21 | 01 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Ferienpass 2014: Kinder schnuppern in den Polizei-Alltag

Bewertung:  / 0

Bereits vier Jahre "Aktion Blaulich" an der Südlichen Weinstraße

Jeweils 16 Kinder konnten an zwei Tagen im Rahmen des Ferienpasses der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße die Polizeiinspektion Edenkoben kennen lernen. Die „Aktion Blaulicht“ gibt es bereits im vierten Jahr und war wie immer vollständig ausgebucht. Das schon bewährte Team gestaltete dem potenziellen Polizeinachwuchs einen abwechslungsreichen Tag. In der Einsatzzentrale erfuhren die Kinder zu Beginn, wie das Tagesgeschäft von den Beamtinnen und Beamten abgewickelt wird. Der Umgang mit der Polizeitechnik wurde den staunenden Kindern von Polizeioberkommissar Frank Glauser vermittelt. Die zweite Gruppe konnte bei der erkennungsdienstlichen Behandlung und Spurensuche von Polizeihauptkommissar Gunther Mees zur Mitarbeit ermutigt werden. Ulrich Schied, Polizeioberkommissar der Polizeiinspektion stellte den Kindern sehr anschaulich die Führungs- und Einsatzmittel der Polizei vor.

Weiterlesen: Ferienpass 2014: Kinder schnuppern in den Polizei-Alltag

Südliche Weinstrasse: Auf dass die Madenburg weiterhin erstrahle

Bewertung:  / 0

Eschbacher Theaterfrauen übergeben Spende an Madenburgverein

Wer nachts zur Madenburg hochblickt, dem präsentiert sich ein faszinierendes Bild. In mystisches Licht getaucht, bietet die Ruine oberhalb von Eschbach einen wahrhaft märchenhaften Anblick. Dass dies auch in Zukunft so bleibt, dafür sorgen die „Schloßberg-Hasen“. Seitdem es die Theatergruppe aus Eschbach gibt, verwendet sie den Erlös ihrer Veranstaltungen für gemeinnützige Zwecke. Im letzten Jahr beispielsweise, anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums, hatten die Theaterfrauen das Märchen „Aschenbrödel“ auf die Bühne gebracht und vom Erfolg der Aufführungen profitiert nun die Madenburg. Am Mittwoch, 30. Juli überreichte die 1. Vorsitzende der „Schloßberg-Hasen“, Christa Steinmüller, vor Ort eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an die Vorsitzende des Madenburgvereins, Landrätin Theresia Riedmaier. Das Geld wird benötigt, um die Stromrechnung und die Reparatur der Strahler zu bezahlen.

Weiterlesen: Südliche Weinstrasse: Auf dass die Madenburg weiterhin erstrahle

Kreis Südliche Weinstraße: Woche der offenen Musikschule

Bewertung:  / 0

Vom 30. Juni bis 4. Juli Wunschinstrument ausprobieren

In der Woche vom 30. Juni bis 4. Juli können interessierte Kinder und Erwachsene ohne Altersbegrenzung an verschiedenen Unterrichtsorten der Kreismusikschule in Landau und im Landkreis SÜW ihr Wunschinstrument ausprobieren. Das Angebot schließt alle Instrumente mit ein, die an der KMS unterrichtet werden - vom Akkordeon bis zum Schlagzeug. Die Probestunde ist kostenlos. Eine Übersicht über die Standorte und die Instrumente ist auf der Homepage der Kreismusikschule www.suedliche-weinstrasse.de unter „Aktuelles“ zu finden. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Schulleiterin Cornelia Hoffmann, Tel. 06341/940 120 vormittags, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Weiterlesen: Kreis Südliche Weinstraße: Woche der offenen Musikschule

Günter Ruland aus Weyher mit Wirtschaftsmedaille ausgezeichnet

Bewertung:  / 0

Für seine unternehmerische Erfolgsgeschichte und sein soziales Engagement geehrt

 

Mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz wurde gestern Günter Ruland aus Weyher ausgezeichnet. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke und Landrätin Theresia Riedmaier würdigten damit seine unternehmerische Erfolgsgeschichte, seinen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region und sein soziales Engagement. Überreichten die Wirtschaftsmedaille des Landes: Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (rechts) und Landrätin Theresia Riedmaier (links). In der Mitte Günter Ruland und seine Frau Bärbel. Ruland ist Begründer des Unternehmens Ruland Engineering und Consulting GmbH mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße. Der 60-jährige hat in der Region 150 Arbeitsplätze geschaffen, weltweit arbeiten derzeit 330 Mitarbeiter für das Unternehmen. Darüber hinaus hat er sich sozial engagiert - Flutopfer in Südostasien und im Oderbruch mit Großspenden unterstützt und den Bau einer Schule in Äthiopien finanziert.

Weiterlesen: Günter Ruland aus Weyher mit Wirtschaftsmedaille ausgezeichnet

Lehrerkonzert der Kreismusikschukle SÜW: „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky

Bewertung:  / 0

Am Freitag, 27. Juni im Haus am Westbahnhof in Landau

Die Musiker Sergej Igonin (Violine), Sergej Woronow (Klarinette) und Gerhard Betz (Klavier), sowie Annett Sinnwell (Erzählerin) führen am Freitag, 27. Juni 2014 um 18.30 Uhr im Haus am Westbahnhof ein Lehrerkonzert der Kreismusikschule Südliche Weinstraße auf.
Die Uraufführung der „Geschichte vom Soldaten“ fand mit einem kleinen Instrumentalensemble (Klarinette, Fagott, Trompete, Posaune, Violine, Kontrabass und Schlagzeug) 1918 unter der Leitung von Ernest Ansermet in Lausanne statt. Die kleine Besetzung bedeutet aber nicht, dass auch die Musik einfach gehalten wäre, im Gegenteil. Strawinsky verknüpft bekannte Genres (Marsch, Pastorale, Tango, Walzer, Ragtime, Choral) mit moderner Rhythmik und einer hochkomplexen Tonsprache. Im Jahr 1919 bearbeitete Strawinsky das Werk nochmals und gab eine fünfsätzige Konzertsuite für Violine, Klarinette und Klavier heraus.

Weiterlesen: Lehrerkonzert der Kreismusikschukle SÜW: „Die Geschichte vom Soldaten“ von Igor Strawinsky

Südliche Weinstrasse: 30 Jahre Weinfest auf Schloss Blutenburg

Bewertung:  / 0

40 jähriges Jubiläum der Freunde Schloß Blutenburg in München gefeiert

Am vergangenen Wochenende hat der Verein der Freunde Schloß Blutenburg zur großen Jubiläumsfeier eingeladen. Die Vertreter des Vereins der Freunde Schloß Blutenburg, der Vertreter des Landkreises Bernd E. Lauerbach und der stellvertretende Geschäftsführer des Vereins Südliche Weinstrasse Bernd Wichmann erhoben die Gläser. Zu Ehren des 40 jährigen Vereinsjubiläums der Freunde Schloß Blutenburg und des 30 jährigen Weinfestjubiläums des Verein Südliche Weinstrasse auf Schloß Blutenburg wurde zur Feierstunde gebeten. Die Festlichkeit wurden von einem Festgottesdienst umrahmt, mit Pfarrer Stahlschmidt und großer Beteiligung der ortsansässigen Vereinen. Anschließend lobte Andreas Ellmaier, vom Verein Freunde Schloß Blutenburg, die langjährige und freundschaftliche Zusammenarbeit mit der Südlichen Weinstraße. Im Festzelt wurden den Besuchern natürlich Pfälzer Weine kredenzt. Delikate feine Pralinen erhielten die Gäste, diese wurden für die große Jubiläumsfeier angefertigt.

Weiterlesen: Südliche Weinstrasse: 30 Jahre Weinfest auf Schloss Blutenburg

Südliche Weinstraße: Siegerehrung Kreisentscheid: „Unser Dorf hat Zukunft“ 2014

Bewertung:  / 0

Gemeinde Rohrbach konnte Jury überzeugen

Die Kreissieger des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreishaus prämiert.  Landrätin Theresia Riedmaier überreichte die Urkunden und gratulierte den Verantwortlichen zu ihren großartigen Leistungen.Landrätin Theresia Riedmaier dankte alle SÜW-Gemeinden für Ihre Teilnahme. „Das sind alles Dörfer in denen man `leben´ kann, im wahrsten Sinne des Wortes. Alle Orte waren sehr engagiert, zeigen einen aktive Bürgergesellschaft und bieten ein hohes Maß an Lebensqualität. Der Reichtum des Landkreises sind unsere 75 Gemeinden. Sie bilden das Rückgrat der Südlichen Weinstraße“, zollte die Landrätin ihren Respekt.

Weiterlesen: Südliche Weinstraße: Siegerehrung Kreisentscheid: „Unser Dorf hat Zukunft“ 2014

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online