28 | 07 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

IG BAU kritisiert Schieflage am Arbeitsmarkt im Kreis Germersheim

Bewertung:  / 5

Anteil „atypischer“ Jobs im Landkreis auf 36 Prozent gestiegen

Immer mehr unsichere Jobs: Rund 18.400 Menschen im Kreis Germersheim arbeiten in Teilzeit, Leiharbeit oder haben einen Minijob als alleiniges Einkommen. Damit ist der Anteil der so genannten atypischen Beschäftigung an allen Arbeitsverhältnissen im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert von 36 Prozent gestiegen. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Die Gewerkschaft beruft sich hierbei auf eine aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung, die die Entwicklung am Arbeitsmarkt im Kreis Germersheim seit dem Jahr 2003 untersucht hat. Damals lag die Quote atypischer Jobs noch bei 29 Prozent. IG BAU-Bezirkschefin Marina Rimkus spricht von einem „Alarmsignal an die Politik“: „Es kann nicht sein, dass wir einerseits einen wirtschaftlichen Aufschwung erleben, aber andererseits so viele Menschen in prekären Verhältnissen arbeiten“, sagt Rimkus. Hier sei „grundsätzlich etwas in Schieflage geraten“. Der unbefristete Vollzeit-Job müsse dringend wieder zum Normalfall werden, fordert die IG BAU Süd-West-Pfalz.

Weiterlesen: IG BAU kritisiert Schieflage am Arbeitsmarkt im Kreis Germersheim

Forum heute Abend im Germersheimer Stadthaus

Bewertung:  / 6

Thema: Bohrungen zum geplanten Geothermie-Kraftwerk im Bellheimer Wald

Nach neuesten SWR-Nachrichten vom 27.02.2017 veranstaltet die Firma Deutsche Erdwärme heute Abend im Stadthaus Germersheim ein Forum zum geplanten Geothermie-Kraftwerk im Raum Bellheim. Das Unternehmen will dabei über seine Pläne und das bevorstehende Genehmigungsverfahren informieren. Teilnehmer sind Vertreter von Kommunen, Landesbehörden, Umweltschutzverbänden und Bürgerinitiativen. Nachdem Kritik daran laut geworden war, dass das erste Forum Ende Januar nicht öffentlich war, hat der Veranstalter nun auch die Bürger eingeladen. Eine Anmeldung auf der Internetseite Bürgerdialog Geowärme ist erforderlich. Die Deutsche Erdwärme plant ab 2019 im Naturschutzgebiet Bellheimer Wald zwei Bohrungen.

Weiterlesen: Forum heute Abend im Germersheimer Stadthaus

SOIREE "Jazz trifft Pop" - Am Samstag, 24. Oktober um 19.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Freisbach

Bewertung:  / 3

Mit abwechslungsreichem Programm des MGV 1858 Freisbach und Weinverkostung - Herzliche EINLADUNG an alle Musikfreunde!

Am Samstag, den 24. Oktober 2015, veranstaltet der Gesangverein Männerchor Liederkranz 1858 Freisbach e.V. in der Sport- und Kulturhalle Freisbach, Jahnstraße 19, eine Soiree unter dem Motto "Jazz trifft Pop". In einem musikalisch erfolgreichen Jahr möchte der Chor des MGV 1858 Freisbach e.V. in neuer Zusammensetzung und mit neuer chormusikalischer Ausrichtung den anwesenden Gästen in einer Abendvorstellung ein Repertoire moderner Chorlieder präsentieren. Bei professionellem Freisbacher Jazz und einer kleinen Weinverkostung können alle Anwesenden den Abend auch kulinarisch genießen. Während dieser Veranstaltung werden auch die drei Chormitglieder Elvira Sona, Gertrud Föhr und Karl-Heinz Helmstetter u.a. mit der Goldenen und Silbernen Ehrennadel für ihre langjährige Mitgliedschaft und ehrenamtliches Engagement im Verein geehrt. Vorsitzender Jürgen Dambach wünscht gemeinsam mit dem musikalischen Leiter Thomas Kästner allen Gästen heute schon einen unterhaltsamen Abend.

Weiterlesen: SOIREE "Jazz trifft Pop" - Am Samstag, 24. Oktober um 19.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle...

MGV Schwegenheim sucht neuen Chorleiter

Bewertung:  / 7

Der MGV 1848 Schwegenheim e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n Chorleiter/in, der/die Spaß daran hat, rund 40 aktive Sänger, Lieder von modern bis klassisch, von fetzig bis ruhig, von traurig bis heiter nahe zu bringen. Der Verein würde sich freuen, Interessierte nach Schwegenheim einzuladen und eine Probestunde zu vereinbaren. Geprobt wird immer freitags von 19:30-20:30 Uhr vom Gesamtchor sowie von 20:30-21:15 Uhr vom Projektchor.

Weiterlesen: MGV Schwegenheim sucht neuen Chorleiter

Freisbach spart Strom: Abschlussveranstaltung am 16. Juni 2015 um 19 Uhr im Rathaus

Bewertung:  / 1

Zum Thema: "Die Sonne bezahlt die Stromrechnung von Haushalten"

Seit dem 6. Mai 2015 hat Ortsbürgermeister Peter Gauweiler die konzertierte Dorfaktion Freisbach spart Strom vorangetrieben. Kommende Woche steht die Abschlussveranstaltung mit Themenabend auf dem Programm. Der Abend steht unter dem Titel „Die Sonne bezahlt die Stromrechnung von Haushalten“. Oliver Decken aus dem Regionalbüro Mittelhaardt & Südpfalz der Energieagentur Rheinland-Pfalz referiert und beantwortet Fragen rund um das Thema Solarstrom. Alle Bürger von Freisbach und sonstige Interessenten sind zu dem Abend am Dienstag, 16. Juni, 19 Uhr ins Rathaus, Hauptstraße 36 nach Freisbach herzlich eingeladen.

Weiterlesen: Freisbach spart Strom: Abschlussveranstaltung am 16. Juni 2015 um 19 Uhr im Rathaus

Katholischer Arbeiterverein feiert 125-jähriges Bestehen

Bewertung:  / 5

Festgottesdienst mit Weihbischof Georgens in Bellheim - Am Mittwoch, 4.Mai um 18 Uhr

Der Katholische Arbeiterverein Bellheim feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der Verein am Mittwoch, 4. Mai, um 18 Uhr zu einem Festgottesdienst mit Weihbischof Otto Georgens, der auch Schirmherr des Jubiläums ist, in die Pfarrkirche St. Nikolaus ein. Nach der Messe findet im Pfarr- und Jugendheim St. Michael ein Festakt statt, bei dem Dr. Heiner Geißler die Festrede hält. Der Verein, der heute rund 330 Mitglieder zählt, geht auf eine Initiative von Prälat Johannes Storck zurück. Der Geistliche legte im November 1891 - "aus Überzeugung von der Notwendigkeit, dem armen Arbeiter in Krankheit und Not zu Hilfe zu kommen und überzeugt von der Bedeutung und Nützlichkeit der Arbeiterunterstützungsvereine" - den Grundstein für den Katholischen Arbeiterverein Bellheim. Dem ersten Protokollbuch ist zu entnehmen, "dass sich am Sonntag, dem 15. November 1891 im Sitzungssaale des hiesigen Gemeindehauses ca. 60 Arbeiter hiesigen Ortes vereinigt und einen Verein mit dem Namen ‚Arbeiterunterstützungsverein’ gegründet haben".

Weiterlesen: Katholischer Arbeiterverein feiert 125-jähriges Bestehen

Kandel: Konzert mit Werken von Mozart, Haydn und Beethoven

Bewertung:  / 2

Am 25. April um 16 Uhr im Altenhilfezentrum

Einen Musikalischen Nachmittag mit Karla Bremer (Gesang und Klarinette) sowie Elena (Flöte) und Jeannette La-Deur (Klavier) veranstaltet das Willi-Hussong-Haus am Samstag, 25. April, 16 Uhr, im Mehrzweckraum des Altenhilfezentrums in der Guttenbergstraße 2 in Kandel.  Die drei Musikerinnen interpretieren Werke von Haydn, Beethoven und Mozart. Zum rund einstündigen Programm eingeladen sind Hausbewohner und alle Interessierten. „Karla Bremers Musiknachmittage kommen bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern immer so gut an, dass wir sie seit Jahren immer wieder anbieten“, betont Einrichtungsleiterin Gabriele Balz. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Weiterlesen: Kandel: Konzert mit Werken von Mozart, Haydn und Beethoven

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online