22 | 10 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Deidesheimer Synagoge: Bücherverbrennung "...und die Katastrophe kam. Erich Kästner und die Kriege"

Bewertung:  / 6

Vortrag am Sonntag 8. Mai 2016 um 18 Uhr

In seinem Engagement "Gegen das Vergessen" widmet sich der Freundeskreis der ehemaligen Deidesheimer Synagoge" dem 10. Mai 1933, dem Tag der Bücherverbrennung. Emil Erich Kästner (*23.02.1899  +29.07.1974), Deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Publizist erlebte diesen Tag als Chronist der Ereignisse, an welchem auch seine Werke "als wider dem Deutschen Geiste" verbrannt wurden. Am Sonntag, dem 8. Mai 2016 um 18.00 Uhr stellen Joachim Göbel (Rezitation) und Martin Mock (Gesang und Vertonung) im Wechsel von Gedichten, Prosa und Musik einige Auszüge aus Erich Kästners Werk in der ehemaligen Deidesheimer Synagoge, Bahnhofstrasse 19, Deidesheim vor.  Die an diesem Abend rezitierten Gedichte & Texte Erich Kästners umfassen einen Zeitraum von mehr als 30 Jahren - es ist die Zeit von 1927 bis 1958. Es werden ausschließlich Originalzitate verwendet. In diesem literarisch-musikalischem Programm spricht Erich Kästner für sich selbst. So treffen seine damaligen Appelle, seine Mahnungen zu seiner Lebenszeit auf traurige, sich heute noch ständig wiederholende Realität.

Weiterlesen: Deidesheimer Synagoge: Bücherverbrennung "...und die Katastrophe kam. Erich Kästner und die Kriege"

9. Jazzwanderung im Deidesheimer Rebenmeer

Bewertung:  / 1

Am 3. Oktober 2015 - Jetzt schon Tickets sichern!

Bereits im 9. Jahr präsentiert die Deidesheimer Eventagentur S.Y.M GmbH am 3. Oktober 2015 die kultige Jazzwanderung im Deidesheimer Rebenmeer. Das anfänglich als Geheimtipp der Region begonnene Projekt hat über die Jahre viele Anhänger gewonnen und sich zu einem beliebten Ausflugsziel für Groß und Klein entwickelt. Auch in 2015 spielen wieder von 11 bis 18.00 Uhr an vier Jazzpoints kultige Ensembles auf, während die Teilnehmer den romantischen Panoramawanderweg durch die Deidesheimer und Ruppertsberger Weinlagen von Jazzpoint zu Jazzpoint wandern. Das Motto "Hab' Musik im Ohr und Sonne im Glas" wird wie bisher das vergnügliche Tagesrogramm bestimmen. Öffnung der Tageskasse ist um 10.00 Uhr am Nordzugang des Winzervereins Deidesheim, Niederkirchener Strasse, nahe des Deidesheimer Bahnhofes - und führt in das Deidesheimer und Ruppertsberger Rebenmeer über eine 9-12 km lange Wanderstrecke mit Panoramablick bis in den Odenwald. Es besteht die Möglichkeit den längeren oder den kürzeren Weg mit vier „Live-Jazz-Points“ inklusive der Jam-Session an der Schlussstation zu besuchen.

Weiterlesen: 9. Jazzwanderung im Deidesheimer Rebenmeer

40 Jahre Deidesheimer Advent

Bewertung:  / 0

Der romantische Weihnachtsmarkt der Pfalz - Mit kulturellem Programm!!

Seit 40 Jahren stellt der Deidesheimer Advent eine Attraktion für Gäste aus ganz Deutschland und vielen Ländern der Welt dar: die einmalige Kulisse der Weinstadt, 115 Stände mit zum Teil einmaligen Angeboten sowie die vielen kulturellen Veranstaltungen im Rahmenprogramm stimmen die Besucher würdig auf das Weihnachtsfest ein. Als vor 40 Jahren der Weihnachtsmarkt mit einer handvoll Ständen am Marktplatz startete war noch nicht abzusehen, dass es einmal einer der größten und schönsten Märkte in Südwest-Deutschland werden sollte. Von Anfang an war der Markt so gestaltet, dass er in der Adventszeit die Bewohner und Gäste feierlich auf das Weihnachtsfest vorbereiten sollte. Daher wurde auch der Name „Deidesheimer Advent“ gewählt. Über die Jahre wurde das Angebot der Stände mit qualitativ hochwertigem Kunsthandwerk ausgeweitet, und insbesondere wurde ein Programm rund um den Markt entwickelt. Heute bieten die Kirchen, Vereine, Musiker, Künstler, Schulen, Kindergärten und sogar ein eigenes Kindertheater der Urlaubsregion Deidesheim ein Programm mit über 60 Veranstaltungen an.

Weiterlesen: 40 Jahre Deidesheimer Advent

25 Jahre Deutsches Film- und Fototechnik Museum in Deidesheim

Bewertung:  / 1

Am Sonntag, 6. September von 11 bis 18 Uhr "Tag der offenen Tür"

1982 fasste man in Deidesheim den für ein beschauliches Weinstädtchen ungewöhnlichen Entschluss, zwei privaten größeren Film- und Fotogeräte-Sammlungen eine Heimat zu geben und ein Museum zu gründen; inzwischen ist das Museum eine national und international anerkannte Einrichtung mit dem Ziel der Pflege und Erhalt des technischen Kulturerbes von Foto, Film und Fernsehen.  Nach einer mehrjährigen Entwicklungs- und Aufbauphase öffnete 1990 das spätere Deutsche Film- und Fototechnik Museum (DFTM) seine Pforten für die Öffentlichkeit. Heute ist das Museum ein Prestigeobjekt des Landes Rheinland-Pfalz, des Landkreises Bad Dürkheim, der Stadt Deidesheim und der Metropolregion Rhein-Neckar. In diesem Jahr besteht das Museum  25 Jahre. Aus diesem Grund wird am 5. und 6. September dieses Ereignis mit einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm  begangen.

Weiterlesen: 25 Jahre Deutsches Film- und Fototechnik Museum in Deidesheim

Ruppertsberger Kerwe 2014 - Ruppertsberger Kerwe 2014 vom 29.08. bis 02.09.2014 Das Fest für die ganze Familie

Bewertung:  / 0

Vom 29. August bis 2. September 2014 - Mit Kind und Kegel ein entspanntes Fest genießen

Die Ruppertsberger Kerwe ist ein Familienfest und hat damit im Laufe der Jahre gegenüber den anderen Weinfesten an der Deutschen Weinstraße einen ganz eigenen Stil gefunden. Zur Ruppertsberger Kerwe kommt man mit Kind und Kegel und genießt ein entspanntes Fest mit vielfältigen Angeboten für Alle. Ruppertsberg an der Deutschen Weinstraße ist bekannt für seine qualitätsvollen Weine und eine ausgeprägte Gastfreundschaft. Und das gemütliche Weindorf versteht es zu feiern: Bei insgesamt 10 Ausschankstellen und Gasthäusern können Besucher vom 29.08. bis 02.09.2014 in gemütlicher Runde die Spezialitäten des Weindorfs aus Keller und Küche genießen. Viele der Ausschankstellen bieten über die Kerwezeit Live-Konzerte, von klassischen Tönen bis hin zu rockigen Rhythmen.

Weiterlesen: Ruppertsberger Kerwe 2014 - Ruppertsberger Kerwe 2014 vom 29.08. bis 02.09.2014 Das...

Romantischer Ausklang des Deidesheimer Advents

Bewertung:  / 0

Zauber in vollem Lichterglanz - Mit Rundgang durch die Schlosshöfe

Am vierten Adventwochenende erstrahlt die Stadt Deidesheim noch einmal im vollen Lichterglanz. Nach drei Wochenenden mit sehr positiver Publikumsresonanz bieten sich die Tage kurz vor Weihnachten noch einmal für den Einkauf weihnachtlicher Präsente an.  Neben den vielen attraktiven Angeboten an den Ständen haben auch wieder die verschiedenen Künstlerateliers ihre Tore geöffnet. Auch lockt letztmalig der Rundgang durch die Schlosshöfe des Schloss Deidesheim, die Weihnachtsscheune im Dienheimer Schloss oder ein Besuch des Weihnachtsgartens vom Weingut Georg Ferd. Kimich. Am Freitag startet bereits um 16 Uhr die Märchenstunde für Kinder ab 6 Jahren im Deutschen Film- und Fototechnik Museum (Weinstraße 33). Adventliche Musik erklingt dann um 18 Uhr auf dem Stadtplatz, gespielt von dem Musikverein Bosenbach.  Samstag um 18 Uhr tritt „Santa Brass“ aus Kindsbach mit adventlicher Blasmusik auf dem Stadtplatz auf.

Weiterlesen: Romantischer Ausklang des Deidesheimer Advents

Wir sind „alla-hopp!“

Bewertung:  / 0

Große Freude bei der Verbandsgemeinde, Stadt und Tourist Service GmbH Deidesheim

Es war spannend bis zum Schluss: unter den 127 Bewerbern konnte sich die Verbandsgemeinde Deidesheim zusammen mit 17 weiteren Bewerbern für den Bau einer kostenlosen Bewegungs- und Begegnungsanlage durchsetzen! Das Bewerbungskonzept sowie die für die gesamte Verbandsgemeinde zentrale Lage des vorgesehenen Grundstücks auf dem ehemaligen Sportplatz neben der integrierten Gesamtschule haben die Juri der Stiftung „Alla hopp! – aktives Leben für alle“ überzeugt, die Anlage in die Verbandsgemeinde Deidesheim zu vergeben. Die Verbandsgemeindeverwaltung mit Bürgermeister Theo Hoffmann, Stadtbürgermeister Manfred Dörr und die Tourist Service GmbH Deidesheim mit Geschäftsführer Stefan Wemhoener hatten über insgesamt sechs Wochen eine konzeptionell überzeugende Bewerbung für diesen Standort entwickelt.

Weiterlesen: Wir sind „alla-hopp!“

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online