22 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Andrea Silber übernimmt Kinderchor beim MGV Meckenheim

Bewertung:  / 7

Chorleiter des Deutsch-Rock-Chors Rainer Diehl hilft beim Aufbau

Seit Sommer hat der Kinderchor des MGV Meckenheim eine neue Chorleiterin. Das hat NACHRICHTEN REGIONAL in einem Pressegespräch vom Geschäftsführer des Vereins, Walter Sippel, erfahren. Mit Andrea Silber habe man eine gute Wahl getroffen, ist Sippel überzeugt. Andrea Silber ist auch seit kurzer Zeit bei der privaten Musikschule in Mußbach beschäftigt und für die frühmusikalische Erziehung von Kindern zuständig. Ihr Lebensgefährte Rainer Diehl, der auch in Dudenhofen vor einem Jahr als Chorleiter den neu gegründeten Deutsch-Rock-Chor übernommen hat, werde ihr beim Aufbau des neu gegründeten Kinderchors in Meckenheim helfen. Beim Deutsch-Rock-Chor in Dudenhofen ist Andrea Silber auch für die Stimmbildung aller Sängerinnen und Sänger zuständig, was sie am vergangenen Wochenende wieder unter Beweis stellen konnte. Bis Ende des Jahres seien Silber und Diehl noch  bei den Neustadter „Weinkehlchen“ tätig gewesen. Über die Mitgliederversammlung in der  bekannt gegeben wurde, dass beide für den Verein tätig sein werden,  hatte NR am 08.06.2015 berichtet. Wegen eines Streites mit dem ersten Vorsitzenden hätten Beide dort gekündigt, war ebenfalls zu erfahren. Seit 2017 haben die Weinkehlchen einen neuen Chorleiter.

Weiterlesen: Andrea Silber übernimmt Kinderchor beim MGV Meckenheim

Bioweingut Weisbrodt in Niederkirchen als Partner des Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen anerkannt

Bewertung:  / 25

Qualität und Nachhaltigkeit geschätzt - Weinbautradition seit 1911 fortgeführt!!

Das Biowein- und -sektgut Weisbrodt in Niederkirchen ist neuerdings als Partnerbetrieb des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen anerkannt. Urgroßvater Wilhelm hat den Betrieb 1911 als Weingut und Küferei gegründet und ihn an seinen Sohn Ernst vererbt. Der wiederum hat ihn an seinen Sohn Ernst weitergegeben, der nun zusammen mit seiner Frau Regina und seinem Sohn Philipp die Weinbautradition pflegt. Seit 2009 sind die Weine, die auf der elf Hektar großen Rebfläche rund um Niederkirchen und Deidesheim wachsen, biologisch zertifiziert, zuvor schon seit Ende der 1980er Jahre wurden sie auf kontrolliert umweltschonende Weise hergestellt. Philipp, Diplom-Ingenieur für Weinbau und Önologie (FH), versucht auch, das anthroposophische Wissen Rudolf Steiners anzuwenden. Auch kommen unter anderem Orangenöl gegen Mehltau, Fenchelauszüge, Backpulver und Schachtelhalmtee zum Einsatz. Neben dem Gespür für die Natur wird im Weinberg viel Handarbeit betrieben. Auch wird der Rebsaft teilweise mit wilder Hefe vergoren, die natürlicherweise den Trauben anhaftet. Riesling, Weiß- und Spätburgunder dominieren das Sortiment, das jährlich in rund 90.000 Flaschen ruht; knapp zehn Prozent davon ist als Sekt ausgebaut, den ausgesuchte Weine liefern, die sich nach der Methode der traditionellen Flaschengärung entwickeln.

Weiterlesen: Bioweingut Weisbrodt in Niederkirchen als Partner des Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen...

Frühlingskonzert des Gesangvereins 1845 Meckenheim - Am Sonntag 14. Mai um 17 Uhr in der Prot. Kirche

Bewertung:  / 5

Schnupperproben beim Kinder- und Jugendchor möglich - Mit Chorleiterin Andrea Silber

Auf dem Jahresprogramm des Gesangvereins 1845 Meckenheim steht in diesem Jahr das Frühlingskonzert, das am Muttertag am 14. Mai um 17 Uhr in der prot. Kirche aufgeführt wird. Singen werden an diesem Nachmittag alle Chöre, zu diesem Konzert sind jetzt schon alle recht herzlich eingeladen. Im Focus des Meckenheimer Gesangvereins steht der ständige Mitgliederschwund, so dass im September 2016 vom Vorstand ein neues Konzept beschlossen wurde, und zwar, einen Kinder- und Jugendchor zu gründen. Der diesbezügliche Start ist gelungen, bestätigte der Vorstand, mit der Resonanz sei man sehr zufrieden gewesen. Immerhin hatten sich nach einem Aufruf mehrere Kinder- und Jugendliche gemeldet. Hohe Ansprüche an die Jugend stellt auch die neue Chorleiterin Andrea Silber, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch spielerisches Singen auf hohem Niveau die Kinder künftig als Jugendchorensemble ins Rampenlicht zu bringen. Unterstützt wird sie bei ihren Vorstellungen von der Betreuerin Petra Wachs, der Vorsitzenden Birgit Müller und dem Geschäftsführer des Vereins, Walter Sippel. Am 14. Mai wird auch die Auftaktveranstaltung für die Kinder und Jugendlichen sein.

Weiterlesen: Frühlingskonzert des Gesangvereins 1845 Meckenheim - Am Sonntag 14. Mai um 17 Uhr in der Prot....

„Forster Weinkerwe beim Ungeheuer" vom 04. – 08. August 2017

Bewertung:  / 24

FEIERN, SCHLEMMEN & GENIESSEN!

In Forst an der Deutschen Weinstraße findet vom 04. bis 08. August 2017 der absolute Höhepunkt des Weinjahres statt: die „Weinkerwe beim Ungeheuer“. Die bekannte Weinbaugemeinde an der Deutschen Weinstraße ist bei Weinkennern aus ganz Deutschland für Spitzenweine und legendäre Weinlagen bekannt. Die Namen der an das „Forster Ungeheuer“ angrenzenden Lagen, wie Kirchenstück, Jesuitengarten oder Pechstein stehen für Spitzenweine in Deutschland, insbesondere für herausragenden Riesling. Die romantische Dorfstraße wird während der Kerwe zur Fußgängerzone, wo man von Ausschankstelle zu Ausschankstelle wandern kann um die hervorragenden Weine und die leckeren Pfälzer Spezialitäten zu genießen. Live-Bands sorgen für eine beschwingte Atmosphäre. Ein kleiner Vergnügungspark sorgt bei den kleinen Gästen für beste Laune! Bereits am Donnerstagabend, den 03.08.2017, ab 18.00 Uhr läutet der TUS Forst am Sportheim die Kerwe mit einem Schlachtfest ein. Wie in alten Zeiten gibt es frisches Wellfleisch und all die Köstlichkeiten die zu einer zünftigen Schlachtpartie gehören.

Weiterlesen: „Forster Weinkerwe beim Ungeheuer" vom 04. – 08. August 2017

Meilensteine der Kameratechnik - Von der Holzkamera zum Fotohandy

Bewertung:  / 6

Sonderausstellung im Deutschen Film- und Fototechnik Museum Deidesheim

Am Sonntag, den 19. März 2017 wurde  vom Deutschen Film und Fototechnik Museum eine neue Sonderausstellung eröffnet.. Zu sehen sind dort ca. 50 Kameras, die wichtige Entwicklungsschritte der Fototechnik repräsentieren. Beispiele sind Rollfilm, Spiegelreflexsucher, Belichtungsautomatik und schließlich die Digitaltechnik bis hin zum Fotohandy.  Der Kurator, Manfred Herrmann, der auch Gründungsmitglied der Gesellschaft für Photohistorica  e.V. ist, hatte bei der Eröffnung einen einführenden Vortrag gehalten. Wer die Räume des Museums betritt, der hört es gleich im Geiste surren und klicken. Der Blick an der Empfangstheke vorbei fällt auf allerlei Filmkameras, ein Stockwerk höher geht es zu den Fotoapparaten aus über 100 Jahren technischer optischer Entwicklung. In der Sonderausstellung wird man fachmännisch durch die Historie geführt.

Weiterlesen: Meilensteine der Kameratechnik - Von der Holzkamera zum Fotohandy

Ausgezeichnet: Die Gewinnerklassen von „filmtriXX 2017“

Bewertung:  / 12

Gewinner: Grundschulen Essenheim, Erzhütten und Wachenheim

Grundschulkinder aus Essenheim, Kaiserslautern und Wachenheim gewinnen beim landesweiten Trickfilmwettbewerb zum Thema „Gemeinsam“
Gemeinsam haben sie ihre Ideen in Taten umgesetzt und gemeinsam wurden die jungen Filmschaffenden im Foyer des Südwestrundfunks in Mainz am vergangenen Mittwoch von SWR-Landessenderdirektorin Simone Schelberg ausgezeichnet. Die drei Gewinnerklassen des Trickfilmwettbewerbs „filmtriXX 2017“ sind: die Grundschule Essenheim mit ihrem Beitrag „Cookie im Zuckerwattenland“, die Grundschule Erzhütten aus Kaiserslautern mit dem Film „Die, die auszogen, um das Glück zu finden“ und die Grundschule an der Wachtenburg aus Wachenheim mit ihrer Produktion „Zusammen macht es Spaß“. SWR-Landessenderdirektorin Simone Schelberg zeigte sich beeindruckt: „Die kleinen Filmemacher haben Großartiges geschaffen. Der Umgang der Kinder mit Schere, Klebstoff und Computer macht sie schon im Grundschulalter medienkompetent. Das freut mich besonders.“ Bildungsministerin Stefanie Hubig ließ es sich als Schirmherrin nicht nehmen, den Schulkindern persönlich zu gratulieren. „Ihr habt eure Idee von Gemeinschaft mithilfe der Technik zum Leben erweckt. Und der Trick bei ‚filmtriXX‘ ist, dass der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt sind. Mit einfachen Formen habt ihr wundersame Welten geschaffen. Malen, Zeichnen, Schneiden, Kleben und Kneten, ihr habt euch all der Materialien mit großem Können und vor allem mit großem Spaß am gemeinsamen Erschaffen bedient".

Weiterlesen: Ausgezeichnet: Die Gewinnerklassen von „filmtriXX 2017“

Landkreis Bad Dürkheim: Augenblicke – Acryl wird Farbe

Bewertung:  / 6

Ausstellung von Marion Schacht von 25. August bis 30. September im Kreishaus

Vage Umrisse, kräftige Farben: Die Werke von Marion Schacht scheinen einen in eine Traumwelt zu entführen. Die Künstlerin aus Neuleiningen war schon in ihrer Jugend von Gemälden fasziniert. Damals begeisterte sie sich besonders für filigrane Aquarelle. Selbst begann sie mit dem Aquarellieren unter der Anleitung des bekannten Pfälzer Malers Valentin Weißenbach. Mehr und mehr entwickelte sich ihre Arbeit zum Abstrakten und zum kreativen Schaffen mit Acrylfarben. Sie sagt: „Das Malen bedeutet für mich Intuition, Inspiration, das Leben verstehen mit all seinen Facetten.“ An erster Stelle steht für sie der Ausdruck von Emotionen, die ohne Worte nur durch die Auswahl bestimmter Farben oder Pinselstriche den Weg in die Herzen der Menschen finden sollen. „Durch das vage, manchmal sogar nur schemenhafte Andeuten möchte ich die Fantasie beflügeln und den Betrachter in meine Welt eintauchen lassen.“

Weiterlesen: Landkreis Bad Dürkheim: Augenblicke – Acryl wird Farbe

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online