20 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Rheinland-Pfälzische CDU-Landtagsfraktion zu Streik an der Universität Koblenz-Landau

Bewertung:  / 3

Dorothea Schäfer und Christine Schneider: "Proteste zeigen, wie es an den Hochschulen wirklich aussieht" - CDU-Politiker führen Gespräch mit Studierenden am 4. Dezember um 14 Uhr im Audimax des Campus Landau

Die Studierenden der Hochschule Koblenz-Landau (Campus Landau) sind in einen Streik getreten. Sie kritisieren damit die mangelhafte Ausstattung der Universität durch die Landesregierung. Dazu erklären die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Dorothea Schäfer und die örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Christine Schneider: „Der Studierendenstreik in Landau zeigt, dass die Kritik der CDU-Landtagsfraktion an der rot-grünen Hochschulpolitik richtig ist. Immer neue Kurzfristprogramme und eine strukturelle Unterfinanzierung führen zu unzureichenden Studien- und Forschungsbedingungen. Rheinland-Pfalz braucht endlich eine verlässliche und qualitätsorientierte Forschungspolitik.

Weiterlesen: Rheinland-Pfälzische CDU-Landtagsfraktion zu Streik an der Universität Koblenz-Landau

Zoo Landau in der Pfalz verschafft sich „ProFil“ für mehr Inklusion

Bewertung:  / 3

Konzept konnte bereits größtenteils umgesetzt werden

Im Zuge des Nachwuchskräfteentwicklungsprogramms „ProFiL“ der Stadtverwaltung Landau in der Pfalz widmete sich eine vierköpfige Projektgruppe der Erarbeitung eines Konzepts zum Ausbau des Landauer Zoos zu einem inklusiveren Zoo. Landaus Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel war von der Idee zu diesem Vorhaben sofort begeistert und erteilte Elena Schwahn, Julia Westermann, Gustav Kießling und Maik Hauptmann als Teilnehmer des Programms für Führungskräfteentwicklung in Landau gerne einen entsprechenden Arbeitsauftrag. Im Rahmen des Projektabschlusses wurden die für den Zoo wertvollen Ergebnisse den Akteuren, Kooperationseinrichtungen und Unterstützern vergangene Woche präsentiert. Die Zielsetzung des Inklusionsgedankens war und ist es, möglichst allen gesellschaftlichen Gruppen den Zugang zum Zoo Landau zu ermöglichen, unabhängig von Alter, körperlichem Zustand, sprachlichem oder kulturellem Hintergrund.

Weiterlesen: Zoo Landau in der Pfalz verschafft sich „ProFil“ für mehr Inklusion

Bürgerandrang bei AfD-Einheitsfeier in Landau

Bewertung:  / 4

Festveranstaltung am 3. Oktober fand große Resonanz

„Soviel Andrang und Begeisterung habe ich hier in der Südpfalz seit den Anfangsmonaten unserer Partei nicht mehr erlebt!“. Mit diesen Worten kommentierte Detlef Homa, Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes Südliche Weinstraße – Landau, die Festveranstaltung der Partei zum 3. Oktober. Trotz wunderschönen Herbstwetters kamen über 160 Zuhörer , darunter viele jüngere Leute, an diesem Samstag in den großzügigen Saal in der Albert-Einstein-Straße 6 im Gewerbepark „Am Messegelände“. Immer neue Stühle mussten angesichts des überwältigenden Andrangs herbeigeholt werden, ehe Homa kurz nach 17 Uhr seine Begrüßungsworte sprach und die Feier mit der dritten Strophe des Deutschlandliedes begonnen wurde. Dessen Inhalt nahm Uwe Junge, Landesvorsitzender und Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahlen nächsten März, als Ausgangspunkt für eine harsche Kritik an den heutigen Zuständen in Deutschland. Junge prangerte die „Sozialdemokratisierung der CDU“ ebenso an wie die immer deutlicheren totalitären Methoden im Merkel-Staat.

Weiterlesen: Bürgerandrang bei AfD-Einheitsfeier in Landau

Weltweites Kerzenlicht – Gedenkfeier für alle verstorbenen Kinder

Bewertung:  / 4

Am  Sonntag, 13. Dezember 2015 in der Lukaskirche in Landau-Queichheim

Eltern, Geschwister, Angehörige und alle, die sich angesprochen fühlen, gedenken alljährlich am zweiten Sonntag im Dezember weltweit aller verstorbenen Kinder. Sie gedenken den Kindern,  die während der Schwangerschaft, kurz nach der Geburt, im Kindesalter, als Jugendliche oder als Erwachsene ihr Leben verloren haben. Der Verlust eines Kindes und der damit verbundene Schmerz ist den Angehörigen immer gegenwärtig, wird aber in der Advents-und Weihnachtszeit nochmals verstärkt. Es tut gut sich mit allen Trauernden, die ein Kind beweinen, zu verbinden und gemeinsam an die verstorbenen Kinder zu gedenken. So zünden die Angehörigen  um 18.00 Uhr eine Kerze an und stellen diese für eine Stunde in ihr Fenster. Durch die Zeitverschiebung geht somit eine Lichterwelle über alle Grenzen hinweg um den ganzen Erdball. Sie solidarisiert hinterbliebene Familien,  schenkt Hoffnung und Verbundenheit.

Weiterlesen: Weltweites Kerzenlicht – Gedenkfeier für alle verstorbenen Kinder

Landau: Chöre auf der Landesgartenschau

Bewertung:  / 0

Programm am Mittwoch, 7. Oktober 2015 auf der Südpfalzbühne

Am kommenden Mittwoch, den 7. Oktober, treten folgende Chöre auf der Südpfalz-Bühne (Bühne an der Gastronomie) in Landau bei der Landesgartenschau auf: 16.30 bis 17.30 Uhr - Mamas & Papas Rheinzabern und 17.30 bis 18.00 Uhr - Canto Allegro Zeiskam. (red.)

Gedenkveranstaltung 75 Jahre Deportation nach Gurs

Bewertung:  / 3

OB und Landrätin: „Es geht um Verantwortung - damals und heute!“

Vor 75 Jahren, am 22. Oktober 1940, wurden über 6.500 Juden aus Baden, der Pfalz und dem Saarland in das im unbesetzten Frankreich gelegene Internierungslager Gurs deportiert. Darunter waren auch 283 Menschen jüdischen Glaubens aus Landau und dem heutigen Landkreis Südliche Weinstraße. Nur wenige konnten aus Gurs flüchten, für viele von ihnen war dies nur eine Zwischenstation in die Vernichtungslager des Ostens. In der gemeinsamen Gedenkveranstaltung der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße im Innenhof des Archiv und Museum der Stadtverwaltung, nannte Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer den 22. Oktober 1940 einen „traurigen, schwarzen Tag der Geschichte unserer Stadt und Region“. Mit den Worten Max Frischs „Blinder als blind ist der Ängstliche“, rief Schlimmer dazu auf, stark, selbstbewusst und wehrhaft zu sein und offen, neugierig und mutig zu bleiben. Bei all dem dürfe man nicht vergessen: „Wir stehen in der Verantwortung, sich der Geschichte immer wieder zu erinnern und die Namen der Opfer, Menschen aus unserer Stadt, aus unserer Region, nie zu vergessen“, so der Oberbürgermeister. OB: „Zeigen wir uns als starke Bürgerschaft, die nicht erlaubt, dass die Saat der Angst, die die gleichen Kräfte von damals in unserer Köpfen zu säen versuchen, als Hass aufgeht!“

Weiterlesen: Gedenkveranstaltung 75 Jahre Deportation nach Gurs

AfD lädt zum "Tag der Deutschen Einheit" nach Landau ein

Bewertung:  / 4

Am 3. Oktober 2015 um 18 Uhr im Festsaal der Stadt Landau

Der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) Südliche Weinstraße lädt zum "Tag der Deutschen Einheit" am 3. Oktober 2015 um 18 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Thema: „Wir sind das Volk!“ ein. Mit dabei ist der bekannte Journalist und Ex-Bundessprecher Konrad Adam sowie der AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahlen Rheinland-Pfalz, Uwe Junge.

Weiterlesen: AfD lädt zum "Tag der Deutschen Einheit" nach Landau ein

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online