19 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Zensur der Presse durch die Staatsmacht??

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

Rechtsanwalt Dr. David Schneider-Addae-Mensah im Interview am 3. Dezember 2014 vor dem Amtsgericht Karlsruhe

Wenn Journalisten aus dem Gerichtsgebäude geworfen würden, sei dies ein grober Verstoß gegen die Pressefreiheit. Wenn dann auch noch von der Polizei Anordnungen im Gerichtssaal mit Aufschreibung der Namen vorgenommen würden, sei dies ein weiterer Verstoß gegen den Öffentlichkeitsgrundsatz. Dies kritisiert Rechtsanwalt Dr. David Schneider-Addae-Mensah am 3. Dezember 2014 vor laufender Kamera vor dem Amtsgericht Karlsruhe, was vom TV-Journalisten und Kameramann Heinz Faßbender als Interview aufgezeichnet wurde. Immer mehr Menschenrechtsverletzungen würden gerade in Deutschland stattfinden, sagt der Jurist. Der TV-Journalist Heinz Faßbender hat das Video-Interview selbst aufgezeichnet. Heinz Faßbender hat aber eine eigene Leidengeschichte, auf die wir Sie hier noch einmal aufmerksam machen wollen. In diesem Zusammenhang möchten wir einen Auszug eines Schreibens des neu gegründeten Verein ww.justizopfer.de an den Justizminister von Bayern, Prof. Dr. Bausback, zur Kenntnis bringen. Unter Weiterlesen kann man zwei Youtube-Video-Filme vor und in dem Amtsgericht Karlsruhe aber auch einen Bericht über den Justiz-Skandal des Journalisten Heinz Faßbender sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=_ovWp_WyMEU&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=FV0AjPRkZIM&feature=em-share_video_user

http://justizalltag-justizskandale.info/?p=1386

http://justizalltag-justizskandale.info/?cat=70

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online