23 | 08 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Football-Sonntag beim FC 08 Haßloch - "Kickoff" am 21. Mai um 12 Uhr

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

American Football: Double Header der 8-Balls gegen Bad Kreuznach Thunderbirds

Der dritte Spieltag der American Footballer aus dem Großdorf in der Oberliga Mitte steht an und die U19 der 8-Balls startet in ihre Pflichtspielsaison. Dazu reisen am Sonntag die U19 und das Seniors Team der Bad Kreuznach Thunderbirds an. „Wir freuen uns auf den ersten so genannten Double Header unserer Geschichte“, so U19 Head Coach Sebastian Sturm. „Ein ganzer Tag Football bei der 08.“ Sein Team startet in die Saison 2017 und hofft an die Erfolge aus dem letzten Jahr anzuknüpfen, als die U17 ungeschlagen Meister in ihrer Liga geworden war. Nach einer verbandsinternen Umstrukturierung starten die 8-Balls Juniors in ihrer zweiten Saison nun in der Jugend-Oberliga U19 Rheinland-Pfalz. Die Bad Kreuznacher dagegen haben bereits eine sehr etablierte Jugendarbeit und sind bereits der erste Prüfstein für die 8-Balls, wo es in dieser Saison hingeht. Kickoff der Partie ist um 12 Uhr. QB Leon Zwölfer wird dabei wieder die Angriffsgeschicke leiten, Coach Sturm muss allerdings verletzungsbedingt auf den etatmäßigen RB Miguel Stöhr verzichten. Eine kleine Umstellung müssen die Juniors noch vollziehen.

Waren sie letztes Jahr noch mit 9 Mann auf dem Feld, sind es dieses Jahr 11. „Jetzt geht es nach der Eingewöhnungszeit letztes Jahr ans richtige Football.“, so Coach Sturm. Im Anschluss an das Jugendspiel sind dann die Seniors gegen Bad Kreuznach an der Reihe. Nach einem Sieg gegen Wetzlar und dem 00:40 Debakel in Trier versuchen die 8-Balls auf die Gewinnerstraße zurückzukommen. Um 15 Uhr ist der Kickoff der Oberliga Mitte Partie, in der die Herrenriege Wiedergutmachung für die letztjährige Heimpleite gegen die Donnervögel betreiben will. „Wir müssen uns vor allem in der Offensive stark steigern.“, so Head Coach Clemens Hans. Die Angriffsreihe hat sich in dieser Saison noch nicht mit Ruhm bekleckert. 3 Touchdowns in 8 Vierteln stehen diese Saison zu Buche, dazu 1 Field Goal. „Das ist schlicht zu wenig“, ergänzte Coach Hans. Vorallem die Ballsicherheit steht ganz oben auf der „To Do-Liste“. 6 Ballverluste im Spiel gegen Trier waren der Genickbruch gegen den Aufstiegskandidaten. „Wir machen uns das Leben einfach selbst zu schwer“, analysierte Defensive Coordinator Matthias Natus, dessen Abwehrreihe 40 Gegenpunkte in Trier zulassen musste. Noch zu viel Unsicherheit auf dem Feld ist vorhanden, bedingt durch den Wegfall einiger etablierter Spieler aus dem letzten Jahr. Trotzdem freuen sich die 8-Balls auf ihr erstes Runden-Heimspiel, bei der die Großdörfler den Zuschauern wieder einen schönen Tag in der 08 bieten wollen. Für American Food sowie das Rahmenprogramm durch die Fascinations Cheerleader ist wieder bestens gesorgt. Der FC 08 freut sich auf zahlreiche Zuschauer beim Double Header (s/jh).

 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online