20 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

American Football: Haßloch 8-Balls in Rodgau siegreich

Bewertung:  / 7

Voll im Soll

Das Spiel bei den Rodgau Pioneers stellte den Abschluss der Auswärtsspiele für die Saison 2017 dar. Das Hinspiel konnten die Haßloch 8-Balls bei der Hitzeschlacht an der Adam-Stegerwaldstraße nach einer hervorragenden Partie in Halbzeit Eins doch noch relativ klar für sich entscheiden. Allerdings prophezeite der Rodgauer Trainer damals, dass im Rückspiel die Punkte in Rodgau bleiben würden. Dies bewahrheitete sich nicht, denn die Großdörfler bewiesen, fast schon ungewohnt, von Beginn an, dass mit ihnen zu rechnen sei. Kevin Kaiser eröffnete pünktlich um 15 Uhr per Kickoff das Spielgeschehen. Die Rodgauer eröffneten ihren Drive gut, doch dann wurde nach einem freien Ball durch eine kontroverse Schiedsrichterentscheidung den Haßlochern der Ball zugesprochen. Die Haßlocher mussten dann das Angriffsrecht abgeben, aber Punter Kevin Kaiser, der bei den Befreiungskicks einen exzellenten Tag erwischte, setzte die Rodgauer hinten fest. Dann waren die Haßlocher in Schlagdistanz, verloren aber ihrerseits den Ball und mussten mit der Defense aufs Feld. Mit 0:0 ging es ins zweite Viertel.

Weiterlesen: American Football: Haßloch 8-Balls in Rodgau siegreich

American Football: 8-Balls verlieren deutlich in Bad Kreuznach

Bewertung:  / 7

Unter die Räder gekommen!!

Dass die Partie in Bad Kreuznach kein Zuckerschlecken werden würde, war den Beteiligten aus dem Großdorf klar, hatte man doch das Hinspiel recht deutlich mit 51:22 verloren. Dass es aber dann am Ende so laufen würde, war dann doch eine kleine Überraschung. Um 15 Uhr eröffnete Kevin Kaiser bei drückender Hitze im Friedrich-Möbius-Stadion per Kickoff das Spiel und die Bad Kreuznacher bekamen das Angriffsrecht zugesprochen. Die erste Serie verlief noch nach Plan für die Haßlocher Abwehrreihe, die in Hanau am vergangenen Wochenende nach schleppendem Beginn vor allem in Halbzeit Zwei hervorragend verteidigte. Bad Kreuznach musste punkten und Haßloch kam zum ersten Mal aufs Feld. Sie begannen gut, mussten dann aber ebenfalls das Ei abgeben. Bad Kreuznach erzielte im Anschluss dann den Touchdown zur Führung, die sie bis zum Spielende nicht mehr abgeben sollten. Head Coach Clemens Hans wollte mit einem ähnlich variablen Spiel wie gegen Hanau dem Gegner Herr werden, was allerdings nicht von Erfolg gekrönt war. Die Thunderbirds schienen auf alles eine Antwort zu haben, dazu erlebte QB Manuel Teichert einen rabenschwarzen Tag.

Weiterlesen: American Football: 8-Balls verlieren deutlich in Bad Kreuznach

19. Skatvergleich 1. Skatclub Haßloch gegen Derkemer Worschtmarktbube

Bewertung:  / 7

Haßlocher siegen souverän – Ernst Maischein gewinnt die Einzelwertung

 

 

 

 

 

 

 

Zum 19. Mal trafen sich die Mitglieder des 1. Skatclubs Haßloch und die „Derkemer Woschtmarkbube“ zum freundschaftlichen Skatvergleich, diesmal auf der Haßlocher Pferderennbahn. In diesem Jahr siegten bei je 11  Spielern die Haßlocher souverän mit 23.159 Spielpunkten  (Sp) gegenüber Bad Dürkheim  mit 20.149 Sp (Schnitt 1.053 zu 915). Damit steht der Gesamtjahresvergleich nun nur noch 10:9 für die Worschtmarktbube. Der  vom Ehrenvorsitzenden des Skatverbandes Pfalz, Dietmar Spiegel, gestiftete Wanderpokal bleibt also zumindest noch ein Jahr in der Kreisstadt, doch kündigte der Haßlocher Vorsitzende Norbert Petry an, dass sich die Mannschaft aus dem Großdorf im nächsten Jahr besonders um den Ausgleich bemühen werde. Jürgen Schmidt, der Vorsitzende der Gäste, dankte den Gastgebern und lud alle für das nächste Treffen 2018 nach Bad Dürkheim ein.

Weiterlesen: 19. Skatvergleich 1. Skatclub Haßloch gegen Derkemer Worschtmarktbube

American Football: 8-Balls zum letzten Mal auswärts in Rodgau

Bewertung:  / 7

Volle Konzentration im Saisonendspurt

Nach der haarsträubenden Niederlage in Bad Kreuznach wollen die 8-Balls ihre Auswärtsbilanz auf Positiv drehen. Zwei Siege, in Wetzlar und Hanau, stehen zwei Niederlagen, gegen Trier und Bad Kreuznach, im Auswärtsspielplan gegenüber. Nun folgt das letzte Spiel „on the Road“ gegen Rodgau. Die konnten im Hinspiel bei der Hitzeschlacht an der Adam-Stegerwald-Straße mit 41:29 besiegt werden. Der Coach der Rodgauer hat damals prophezeit, dass die Punkte im Rückspiel in Rodgau bleiben. Das möchten die 8-Balls natürlich verhindern und zwei Punkte bei den Hessen entführen. „Rodgau hat stark gespielt und bis zum Schluss gekämpft. Das wird kein Selbstläufer“, mahnt Head Coach Clemens Hans zur Vorsicht bei der kommenden Partie. Im Hinspiel knickte die Rodgauer Defense bei mörderischen Temperaturen gegen das starke Laufspiel der Haßlocher in der zweiten Hälfte ein. Hinzu kam glänzende Defensivarbeit in den fast schon gewohnt besseren Quartern Drei und Vier dazu.

Weiterlesen: American Football: 8-Balls zum letzten Mal auswärts in Rodgau

Hassloch: Neues vom 08-Stammtisch Nr. 33

Bewertung:  / 8

Geschichte der 08er: Michael Faust und Helge Walburg

Die 33. Ausgabe der Sendereihe „Neues vom 08-Stammtisch“ ist unter Neues vom 08 Stammtisch 33 oder auf Youtube.de bsowie auf der Homepage des 1. FC 08 Haßloch unter www.fc08hassloch.de zu sehen. Auch beim Offenen Kanal Weinstraße wird der Film ausgestrahlt. In der neuesten Ausgabe interviewt Moderator Thomas Dill-Korter die beiden 08-Urgesteine Michael Faust und Helge Walburg. Beides sind ehemalige Spieler des 1. FC 08 Haßloch. Faust ist 2. Vorsitzender und Walburg trainierte zuletzt die B-Junioren der 08er.

Weiterlesen: Hassloch: Neues vom 08-Stammtisch Nr. 33

Für Fußballer und American Football

Bewertung:  / 1

Neue Anzeigetafel beim 1. FC 08 Haßloch

Der 1. FC 08 Haßloch hat eine neue große Anzeigetafel am Rasen 1 des Sportgeländes an der Adam-Stegerwald-Straße installiert. Damit können die Spielstände bei den Fußballspielen der Bezirksliga Vorderpfalz wie auch bei den Spielen der American Footballer der Oberliga Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland angezeigt werden. Ermöglicht wurde dies durch den Sponsor der 8-Balls, die Firma FTS Fahrzeugtechnik Scheubert GmbH. Der 1. FC 08 Haßloch bedankt sich bei der Firma für den willkommenen Service für die Zuschauer (jh).

Hassloch: Treffen der Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" am 5. Juli 2017

Bewertung:  / 5

Im Theodor-Friedrich-Haus um 15 Uhr

Die Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" trifft sich am heutigen Mittwoch um 15 Uhr im Theodor-Friedrich-Haus zum gemütlichen Beisammensein und zum Erfahrungsaustausch. Nähere Infos über die Gruppenarbeit unter Tel.Nr.  06324/981504 oder 06324/2248. (red.)

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online