20 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

American Football: U19 und Seniors an der Adam-Stegerwald-Straße

Bewertung:  / 3

Doppelt Football bei der 08

Am Sonntag, 20.08.17, ist es wieder soweit. Die 8-Balls präsentieren einen ganzen Tag American Football in Haßloch, wenn zwei Spiele hintereinander stattfinden. Um 12 Uhr treten die 8-Balls Juniors auf die Montabaur Fighting Farmers. Diese sind auf dem zweiten Tabellenplatz und haben bisher nur gegen die Bad Kreuznach Warriors Punkte liegen gelassen. Das soll gegen die Jungs aus dem Großdorf ähnlich laufen, wenn es nach Head Coach Sebastian Sturm geht. „Die Sommerferien sind oft ein großes Loch im Trainingsbetrieb der Jugend. Da gehen die Jungs lang und vorallem auch unterschiedlich in Urlaub, sodass ein vernünftiges Training oft nicht zu Stande kommt“, erklärt er. Trotzdem wollen er und seine Mannen den Farmers einen harten Kampf liefern. Quarterback Leon Zwölfer wird wie gewohnt die Angriffsgeschicke der 8-Balls leiten, unterstützt im Backfield von Runningback Miguel Stöhr und Fullback Michael Hoffmann.

Weiterlesen: American Football: U19 und Seniors an der Adam-Stegerwald-Straße

1. FC 08 Haßloch – SV Ruchheim 3:0

Bewertung:  / 3

Gelungener Start zum Rundenauftakt

In einer kämpferisch geführten Partie waren in der ersten Hälfte wenig spielerische Glanzpunkte zu sehen. Beide Mannschaften machten die Räume eng und zwangsläufig prägten viele Fehlpässe das Klein-klein- Spiel beider Mannschaften Die erste Chance hatte Ruchheim, die in der 22. Minute einen Freistoß aus zentraler Position neben das Tor setzten. Drei Minuten später konnte sich Torhüter Anschütz auszeichnen, der einen Flachschuss aus spitzem Winkel parierte. Erst nach dreißig Minuten kam Haßloch zum ersten Torschuss durch Berac. Der eingewechselte Andre Hubach, er war für den verletzten Fabian Metz ins Spiel gekommen, war es, der nach schönem Doppelpass mit Jan Lintz in der 45. Minute zum 1:0 traf.

Weiterlesen: 1. FC 08 Haßloch – SV Ruchheim 3:0

TuS Maikammer – 1. FC 08 Haßloch 0:5

Bewertung:  / 3

Keine Überraschung im Verbandspokal -  Der Favorit siegt souverän

Der B- Klasse Aufsteiger TuS Maikammer schaffte es nicht, die zwei Spielklassen höher angesiedelten 08er aus Haßloch in Bedrängnis zu bringen. Bereits in der fünften Minute erzielte Jens Rehhäuser mit einem Linksschuss aus 18 Metern die frühe 1:0 Führung.  Fünf Minuten später, nach einer herrlichen Kombination über mehrere Stationen, legte Rehhäuser mit der Hacke den Ball auf Fabian Metz vor, der keine Mühe hatte das 2:0 zu erzielen. Maikammer spielt gefällig mit, konnte sich aber außer einem Freistoß aus 16  Metern keine Chancen erarbeiten. Haßloch kontrollierte das Spiel und Rehhäuser erzielte mit einem fulminanten Schuss  die 3:0-Pausenführung.  Andreas Brill hatte die Vorlage gegeben.

Weiterlesen: TuS Maikammer – 1. FC 08 Haßloch 0:5

Jochen Gleich in den Ruhestand verabschiedet

Bewertung:  / 66

Großes Lob von seinem Chef Wolfgang Bunke

von Karin Hurrle


 

 

 

 

 

 

 

Äußerst vielschichtig, kompetent und menschlich, so beschreibt der Leiter der Polizeiinspektion Haßloch Wolfgang Bunke seinen scheidenden Stellvertreter Jochen Gleich, der am 31.07.2017 offiziell aus dem Polizeidienst ausgeschieden ist. Drei Jahre lang hat der Chef der PI Haßloch und Erste Hauptkommissar mit seinem Stellvertreter auf Augenhöhe und Vertrauensbasis zusammen gearbeitet, beschreibt er das kollegiale Verhältnis zu Jochen Gleich. Wolfgang Bunke hob bei seinem Lob auf den Kollegen auf dessen christlichen Werte ab. „Nur so kann man ein guter Polizist sein“. Sein Handeln im Polizeidienst sei vorbildlich gewesen. Weil er die Örtlichkeit in- und auswendig kenne, habe er einen großen Vorsprung bei Ermittlungen vor Ort gehabt. Bunke äußerte ebenfalls große Bewunderung in Bezug der vielen Ehrenämter, denen Gleich mit Hingabe nachgehe. Sehr wichtig sei für Jochen Gleich auch die gute Zusammenarbeit mit der Kommune gewesen, äußerte er selbst. Die Nachfolge von ihm wird Manfred Husch nach seinem Urlaub in einigen Tagen antreten. Husch wechselt von der Kripo Neustadt zur Kripo in Haßloch.

Weiterlesen: Jochen Gleich in den Ruhestand verabschiedet

Skat: Deutsche Tandemmeisterschaften

Bewertung:  / 1

Dabei sein ist alles

Bei den DTM in Düsseldorf hat das Duo Herbert Kaiser/Alexander Schön vom   1.Skatclub Haßloch  den 122. Platz belegt. Es war die bisher beste Platzierung eines Haßlocher Tandems . Das  Duo Roland Fecht/Joachim Fuhrmann hat das Turnier auf dem 256. Platz beendet. Insgesamt waren an beiden Tagen 298 Tandems  am Start. Gespielt wurden am Samstag vier und am Sonntag zwei Serien. In diesem Jahr war der  Haßlocher Skatclub erstmals mit zwei Tandems vertreten. Einig waren sich die Teilnehmer darüber, dass allein die Teilnahme mit den Erlebnissen dabei ein Highlight in Ihrer Skatkarriere war (jh).

Hassloch: Seniorentanz beim FC 08

Bewertung:  / 15

Ab 5. September wird wieder getanzt!

Seit 23 Jahren finden sich jeden Dienstag bis zu 80 Senioren in den Räumen des FC 08 ein, um bei flotten Rhythmen gesellige Stunden zu verbringen. Der Seniorentanz war eines der ersten Projekte, das Werner Stahler nach seiner Wahl zum Seniorenbeiratsvorsitzenden im Juni 1994 auf den Weg brachte. Er und seine Gattin Frieda Stahler hatten seitdem die Tanztreffs bis 2014 mit überaus großem Engagement geleitet. Finanziell unterstützt wird die Veranstaltung seit Anbeginn von der Gemeindeverwaltung. Heute wird der Tanz mit Unterstützung der Wirtin der Vereinsgaststätte des FC 08 fortgeführt. Live-Musiker sorgen für schwungvolle Rhythmen und beste Unterhaltung. „Spätestens seit den letzten Tanzshows im Fernsehen haben sowohl klassische als auch moderne Tänze Hochkonjunktur. Es ist wieder „in“, sich formvollendet zur Musik zu bewegen“ freut sich der zuständige Beigeordnete Ralf Trösch über den guten Zuspruch bei den Senioren.

Weiterlesen: Hassloch: Seniorentanz beim FC 08

Blutspende hilft Leukämiepatienten

Bewertung:  / 3

Stefan-Morsch-Stiftung und der DRK Blutspendedienst suchen im August gemeinsam Lebensretter in Haßloch

„Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, zur Blutspende und zur Typisierung auf. Am Freitag, 25. August, will man gemeinsam mit dem DRK Ortsverein darauf aufmerksam machen, wie durch Blutspenden und Stammzellspenden das Leben von Krebspatienten gerettet werden kann. Von 16.30 bis 20.30 Uhr heißt es deswegen in der Ernst-Reuter-Schule, Martin-Luther Str. 25, in 67454 Haßloch: „Lebensretter gesucht!“  Warum kooperiert die Stefan-Morsch-Stiftung mit dem DRK? Der überwiegende Teil der Empfänger von Bluttransfusionen sind heute Patienten mit bösartigen Erkrankungen: Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die beispielsweise an Blutkrebs (Leukämie) erkrankt sind. Dies hängt neben der eigentlichen Erkrankung insbesondere mit der modernen Chemotherapie zusammen. Diese Chemotherapie führt in vielen Fällen zu einer vorübergehenden kompletten Unterdrückung der körpereigenen Blutbildung im Knochenmark (Aplasie).

Weiterlesen: Blutspende hilft Leukämiepatienten

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online