20 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Leserbrief: Hundekot in der äußeren Füllergasse

Bewertung:  / 6

Anwohner sind verärgert wegen ständiger Verschmutzungen

Immer wieder verrichten Hunde diverser Hundebesitzer ihr Geschäft vor einem Anwesen auf dem Gehweg der äußeren Füllergasse zum Weg ins Feld, wohin viele ihre Vierbeiner ausführen. Die Hausbesitzer sind verärgert darüber, dass Fußgänger auch oft in solche „Tretminen“ versehentlich hineintreten und die Bewohner diese Hinterlassenschaften auch noch entfernen müssen. Ein solches Verhalten von Vierbeinbesitzern ist rücksichtslos. Wenn man seinen Hund ins Feld „Gassi“ führe, so sollte man es so rechtzeitig tun, dass diese es auch bis dorthin schaffen, ärgern sich die Betroffenen. Zumindest sollte man, falls ein Hund sein Geschäft vor privaten Anwesen verrichtet, einen entsprechenden Hundekotbeutel dabei haben, um die Hinterlassenschaften seines Haustiers einzusammeln und mit nach Hause nehmen zu können.

Weiterlesen: Leserbrief: Hundekot in der äußeren Füllergasse

NACHRICHTEN REGIONAL kooperiert mit Partner der Vereine

Bewertung:  / 27

Vereine stellen das Rückgrat der Bundesrepublik Deutschland

Seit einigen Tagen ist NACHRICHTEN REGIONAL Kooperationspartner von „Partner der Vereine“. In Deutschland gibt es ca. 600.000 Vereine. Etwa 44% der Deutschen sind Mitglied in mindestens einem Verein. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, die Vereine stellen das Rückgrat der Bundesrepublik Deutschland. Sowohl in sportlicher, als auch in sozialer, gesellschaftspolitischer sowie kultureller Hinsicht. Obwohl die Vereine eine so enorme gesellschaftliche Bedeutung haben, finanziert sich der Großteil fast ausschließlich über Mitgliederbeiträge und Spenden von lokalen Unternehmen. Hierdurch haben sie nur eingeschränkte Möglichkeiten, ihre Vereinsarbeit wahr zu nehmen und den Wünschen ihrer Mitglieder Rechnung zu tragen. Daher schließt sich NACHRICHTEN REGIONAL dem Konzept von Partner der Vereine an, sich in der digitalen Welt zu vernetzen, um sich in den sozialen Plattformen präsentieren zu können. Somit hat NACHRICHTEN REGIONAL einen Kooperations-Partner gefunden, der diese gemeinsamen Ziele verfolgt und auch umsetzen wird.

Weiterlesen: NACHRICHTEN REGIONAL kooperiert mit Partner der Vereine

“Jeder Schritt ist Fortschritt"

Bewertung:  / 60

Haßlocher Digitalagentur „innofabrik“ als Referenten bei der Google Zukunftswerkstatt

“Jeder Schritt ist Fortschritt.” Unter diesem Motto findet seit Juli die Google Zukunftswerkstatt statt - eine breit angelegte, bundesweite Bildungsinitiative für Wirtschaft, gemeinnützige Organisationen, Universitäten und Schulen. Bei den Trainingswochen und Workshops, welche in allen 16 Bundesländern stattfinden, bietet Google mit verschiedenen Partnern kostenlose Trainings zu einer Vielzahl digitaler Themen an. Das Lehrangebot reicht von digitalem Marketing für den Mittelstand über Workshops für gemeinnützige Organisationen bis hin zu Programmierkursen für Schüler. Die Google Zukunftswerkstatt ist eine Weiterentwicklung der Initiative Weltweit Wachsen, die Google 2014 mit Partnern wie BDO, Commerzbank, DHL, KERN AG, PayPal, dem bevh, der Universität Leipzig und der Hochschule Reutlingen ins Leben gerufen hat.

Weiterlesen: “Jeder Schritt ist Fortschritt"

08 Hassloch: C-Jugend erreicht Achtelfinale des Verbandspokals und siegt 5 : 0

Bewertung:  / 1

Nach dem man in der 1. Runde den VFR Frankenthal mit 3:0 besiegen konnte, traf die C-Jugend  des 1. FC 08 Haßlochin in der 2. Runde des Verbandspokals auf den Verbandsligisten Viktoria Herxheim. Durch eine starke Leistung gewann man deutlich mit 5:0. Nur in den ersten 10 Minuten der jeweiligen Halbzeiten konnte Herxheim etwas Druck aufbauen, aber danach gelang es der C1 der 08er das Spiel zu kontrollieren und man erarbeitete sich etliche Chancen. Letztendlich nutzte man fünf davon und gewann völlig verdient mit 5:0 und zieht damit in das Achtelfinale ein. Ab hier steigen dann die Regionalligisten in den Wettbewerb ein. Torschützen: M. Sintke (3), B. Umealo-Wells und I. Mastrorocco (jh).

Terrassenfest: Die 08er können auch feiern

Bewertung:  / 6

Ehrungen beim 1. FC 08 Haßloch

 

 

 

 

 

 

 

Bei schwülen Temperaturen feierte der 1. FC 08 Haßloch sein traditionelles Terrassenfest. In die Festlichkeiten waren auch drei Fußballspiele eingebettet. Die E-Jugend gewann zunächst gegen JSG Römerberg mit 8:5. Bedeutend weniger Tore sahen die 250 Zuschauer beim 1:1 der 1. Mannschaft gegen den SV Weisenheim/Sand in der Bezirksliga Vorderpfalz. Und die 2. Mannschaft der 08er verlor gar mit 1:4 gegen den FV Berghausen II. Trotzdem ging die gute Laune bei den Festgästen nicht verloren. Höhepunkt des Programms war die Vorstellung aller Jugendmannschaften im Fußballbereich sowie der Kinder- und Jugendteams der Cheerleader. Die imposante Darstellung hat wieder einmal gezeigt: Die Jugendarbeit beim 1. FC 08 Haßloch wird nach wie vor groß geschrieben.

Weiterlesen: Terrassenfest: Die 08er können auch feiern

Zwei ehemalige Vorstandsmitglieder des Kulturrings Haßloch informieren Rechnungshof

Bewertung:  / 63

Hat Gemeinde Haßloch kein Interesse am deponierten Geld beim Amtsgericht Bad Dürkheim?

Zwei ehemalige Vorstandsmitglieder des Kulturrings Haßloch e.V. verstehen die Welt  nicht mehr. Sie haben sich jetzt mit ihrem Anliegen an den rheinland-pfälzischen Rechnungshof gewandt. Grund war ein jahrelanger Streit wegen einer Spende der Sparkasse Rhein-Haardt, die anstatt auf dem Konto des Kulturrings, in andere Kanäle floss. Nach vielerlei Bemühungen konnte das Geld (über 4.000 Euro) wieder an den Kulturring Haßloch e.V. zurück geholt werden, das allerdings der Gemeinde Haßloch zusteht. Doch dieses Geld liegt nun auf einem Depotkonto beim Amtsgericht Bad Dürkheim, die Gemeinde Haßloch will es anscheinend auch nicht mehr zurück. Vielmehr hat nun Bürgermeister Lorch (CDU) angeordnet, dass der Kulturring beim Registergericht Ludwigshafen aufgelöst wird, obwohl dieser Sachverhalt noch nicht geklärt ist.  Weil die beiden ehemaligen Vorstandsmitglieder darüber fassungslos sind, dass der Haßlocher Bürgermeister keine Anstrengungen macht, dass er das deponierte Geld zurück bekommt, haben sie jetzt den Speyerer Rechnungshhof eingeschaltet. Und hier das Original-Schreiben dazu:

Weiterlesen: Zwei ehemalige Vorstandsmitglieder des Kulturrings Haßloch informieren Rechnungshof

08 Haßloch – SV Weisenheim/Sand 1:1

Bewertung:  / 6

Nur Remis beim Terrassenfest

Eingebettet in das traditionelle Terrassenfest spielte der 1. FC 08 Haßloch gegen den Neuling SV Weisenheim/Sand. Die 08er gingen bereits in der 1. Spielminute nach einem Abwehrfehler des SVW durch Fabian Metz mit 1:0 in Führung. Im Anschluss verteidigte Haßloch hoch und presste bereits in der gegnerischen Hälfte. Erst nach 20 Minuten konnte sich der Gast befreien. Hubach unterlief in der 39. Minute ein unglückliches Eigentor zum 1:1, was auch den Endstand dieser Partie bedeutete. Die zweite Hälfte verlief ausgeglichen. Das letzte Drittel der Partie war ohne Höhepunkte, da beiden Teams offenbar wegen des schwülen Wetters die Luft ausging. Die 250 Zuschauer sahen kein gutes Bezirksliga-Spiel und 08-Trainer Christian Lederle war zu Recht auch sehr enttäuscht. Die 08er belegen damit in der Tabelle nach drei Spielen mit vier Punkten und  einem Torverhältnis von 4:2 gemeinsam mit dem ASV Maxdorf nur den 9. Rang.

Weiterlesen: 08 Haßloch – SV Weisenheim/Sand 1:1

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online