26 | 04 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Hassloch: Bürgermeisterkandidat Ralf Berger will mehr Bürgerbeteiligung

Bewertung:  / 11

Transparenz der Entscheidungsfindung wichtiges politisches Ziel

„Ich will die Bürger an den Entscheidungen beteiligen“, das sagt der Bürgermeisterkandidat Ralf Berger, den die PIRATEN-Partei in Haßloch ins Rennen schicken. Am 16. Juni stellt sich der 46jährige Gymnasiallehrer zur Wahl. Er hat noch zwei Mitbewerber. Bis zum Termin will er sich den Haßlocher Bürgern an Infoständen und durch persönliche Gespräche bekannt machen. Reden wolle er mit allen demokratischen Kräften, die keinen eigenen Kandidaten ins Rennen schicken, ihn bei seiner Kandidatur zu unterstützen.

Weiterlesen: Hassloch: Bürgermeisterkandidat Ralf Berger will mehr Bürgerbeteiligung

Witz des Tages!!

Bewertung:  / 5

Witzig geht es derzeit im Wahlkampf für die Bürgermeisterwahl in Haßloch zu. Aufgeschnappt auf dem Haßlocher Rathausplatz von Haßlocher Bürgern: "Die SPD verheizt jetzt keine "arme Socke", sondern eine "arme Strumpfhose".

Weiterlesen: Witz des Tages!!

Stellungnahme von Hermann Vollweiler zur Auflösung der UNABHÄNGIGEN

Bewertung:  / 17

Gemeinderätin Karin Hurrle hat sich nicht verbiegen lassen!!

Karin Hurrle hat die Konsequenzen ihrer politischen Arbeit im Haßlocher Rathaus gezogen. Sie hat Mut und Stärke zu diesem Schritt gezeigt. Ihre politischen Ziele hat sie immer gradlinig verfolgt. Sie hat es geschafft, dass im Haßlocher Rathaus die politischen Weichen teilweise richtig gestellt werden konnten. Dazu muss man nicht nur den Überblick haben, sondern ein Gespür für das politische Geschäft.

Weiterlesen: Stellungnahme von Hermann Vollweiler zur Auflösung der UNABHÄNGIGEN

Untragbare Zustände beim DRK Haßloch

Bewertung:  / 62

Schuhmacher muss mit sofortiger Wirkung zurücktreten

Von Karin Hurrle

Untragbare Zustände herrschten beim DRK Ortsverein Haßloch/Meckenheim. Das teilt DRK-Kreisvorsitzender Claus Wadle dem Haßlocher Vorsitzenden Dieter Schuhmacher in einem Protestschreiben am 26. März mit. Schwere Vorwürfe wurden bereits im letzten Dezember gegen Schuhmacher laut,  weil er eine ehemalige Mitarbeiterin sexuell belästigt haben soll. Dennoch hängt Schuhmacher an seinem Amt und will erst am 12. Juni gehen. Ein unerträglicher Zustand. Wie Wadle in seinem Schreiben weiter ausführt, geht es außerdem um viele Unzulänglichkeiten seiner Amtsführung. Seit Schuhmacher Vorsitzender sei, hätten mittlerweile zwei ehemalige und verdiente Vorsitzende dem DRK Haßloch den Rücken gekehrt.

Weiterlesen: Untragbare Zustände beim DRK Haßloch

UNABHÄNGIGE lösen sich demnächst auf

Bewertung:  / 11

Gemeinderätin Karin Hurrle will ihr Mandat bis zur Kommunalwahl 2014 behalten

Die UNABHÄNGIGEN wollen sich demnächst auflösen. Gemeinderätin Karin Hurrle will jedoch ihr Mandat im Gemeinderat bis zur nächsten Kommunalwahl 2014 behalten. Dies teilte Vorsitzender Hermann Vollweiler in einer Presseerklärung mit. Grund dafür sei, so Gemeinderätin Karin Hurrle, die politische Ausgrenzung ihrer Ratskollegen im Gemeinderat, die andere Meinungen nicht zulassen würden. Außerdem würden gerade die Haßlocher GRÜNEN von freier Meinungsäußerung nicht viel halten, weshalb die politische Arbeit von ihr im Rat immer boykottiert worden sei.

Weiterlesen: UNABHÄNGIGE lösen sich demnächst auf

Liga-Spiele des 1. Skatclubs Haßloch:

Bewertung:  / 1

Beide Skat-Mannschaften punkten

Der 2. Spieltag in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland war für die 1. Mannschaft des 1. Skatclubs Haßloch erfolgreicher als der Start vor 14 Tagen. In Nieder-Olm erreichten Roland Fecht, Herbert Kaiser, Bernd Seckner und Heinz Schanzenbächer insgesamt 10.940 Spielpunkte und 5:4 Punkte. Damit liegt die „Erste“ des 1. SC Haßloch  mit insgesamt 7:11 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz, aber nur zwei Punkte hinter dem Tabellensechsten. Am 3. Spieltag am 8. Juni haben die Haßlocher Heimrecht gegen Grand Hand Ottweiler, Pik 7 Mainz und Herz Bube Bitburg III und hoffen, dann ins Mittelfeld vorzustoßen.

Weiterlesen: Liga-Spiele des 1. Skatclubs Haßloch:

HLL stellt Antrag auf Standortverlagerung der Firma Schnell

Bewertung:  / 3

Wegen starker Lärmbelästigungen und Strassenverschmutzungen im Haßlocher Weissdornweg

Auf dem Areal der ehemaligen Kläranlage (Weißdornweg) in Haßloch befinden sich u.a. auch die Betriebs- und Lagerflächen der Firma Schnell. Dieses Unternehmen scheine vornehmlich für Tiefbaumaßnahmen der Gemeindewerke Haßloch tätig zu sein. Allein durch die Aktivitäten der Fa. Schnell würden starke Lärmbelästigungen zu sehr störenden Tageszeiten verursacht. Auch übermäßige Straßenverschmutzung
durch Baufahrzeuge insbesondere während und nach Regenfällen würden zu Ärger bei den Anliegern führen, begründet die HLL ihren Antrag auf Standortverlagung.

Weiterlesen: HLL stellt Antrag auf Standortverlagerung der Firma Schnell

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de