27 | 03 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Hassloch: FV Freinsheim - 1. FC 08 Haßloch 2 : 3

Bewertung:  / 2

Auswärtssieg durch Treffer von Kaan Temizkan

Lange sah es am Samstagnachmittag danach aus, als könnte der FV Freinsheim die Siegesserie des 1. FC 08 Haßloch beenden, denn 23 Minuten vor Schluss führte die Mannschaft von FVF-Trainer Andreas Schröck gegen den Tabellendritten der Fußball-Bezirksliga Vorderpfalz mit 2:1. Dem Dauerdruck der Gäste in der Schlussphase waren die Freinsheimer jedoch nicht mehr gewachsen und verloren noch mit 2:3. Für die dadurch in den vergangenen 13 Spielen ungeschlagenen Gäste war dies der siebte Sieg in Folge. Erstmals in seiner inzwischen 109 Jahre alten Vereinsgeschichte gastierte der 1. FC 08 Haßloch vorgestern in einem Punktspiel in Freinsheim. Da beide Mannschaften für technisch guten Fußball bekannt sind, durfte man auf ein hochklassiges Duell hoffen, und die Erwartungen wurden auch nicht enttäuscht. Sowohl der Aufsteiger als auch der langjährige Verbandsligist begannen mit viel Tempo und suchten überwiegend mit spielerischen Mitteln den Erfolg. Dabei neutralisierten sie sich jedoch weitgehend im Mittelfeld, so dass Torchancen lange Mangelware blieben.

Weiterlesen: Hassloch: FV Freinsheim - 1. FC 08 Haßloch 2 : 3

Hassloch: Neues vom 08-Stammtisch Nr. 29

Bewertung:  / 2

Die Fecht-Brüder beim 08-Stammtisch - Sendung beim OK Studio Neustadt

Die 29. Ausgabe der Sendereihe „Neues vom 08-Stammtisch“ ist auf youtube.com oder unter Neues vom 08 Stammtisch 29 oder unter dem Link auf der Homepage des 1. FC 08 Haßloch unter www.fc08hassloch.de zu sehen. Auch beim Offenen Kanal Weinstraße wird der Film ausgestrahlt. In der Diskussionsrunde zum Thema „08-Geschichte – die Brüder Roland und Thomas Fecht“ interviewt Moderator Thomas Dill-Korter die beiden Brüder, die sich 1983 dem 1. FC 08 bHaßloch anschlossen und beide maßgeblich zu den Erfolgen der anschließenden zehn Jahre beitrugen. Dies waren vor allem 1985 der Aufstieg in die Bezirksliga Vorderpfalz, 1987 das Erreichen des Verbandspokalhalbfinals, 1989 die Qualifikation für die Landesliga und 1991 der Aufstieg in die Verbandsliga Südwest.

Weiterlesen: Hassloch: Neues vom 08-Stammtisch Nr. 29

Sommertagsumzug 2017

Bewertung:  / 2

Ri – Ra – Ro :  Die 08 war wieder do!!

Der 1. FC 08 Haßloch war mit über 250 Teilnehmern beim Sommertagsumzug 2017 am Start. Während zur gleichen Zeit die Fußballmannschaft um Punkte spielen musste, waren alle 14 Fußballjugendmannschaften von der G- bis zur A-Jugend mit ihren Betreuern dabei, außerdem die Fascinations Cheerleader und die 8-Balls mit ihren Jugend- und Erwachsenenteams. Die 2. Fußballmannschaft war nach ihrem erfolgreichen Punktspiel ebenfalls zu der großen Teilnehmergruppe gestoßen. Alles in allem eine gelungene Sache. Bei den Zuschauern ist der 08-Beitrag jedenfalls gut angekommen.

Weiterlesen: Sommertagsumzug 2017

Vortrag: "Der Umgang mit Depressionen"

Bewertung:  / 2

Am Montag, 27. März um 15 Uhr im Theodor-Friedrich-Haus in Haßloch

Die Selbsthilfegruppe "Lebensfreude" lädt für Montag, den 27. März 2017, 15 Uhr, zu einem Vortrag in den Bastelraum des Theodor-Friedrich-Hauses, Haßloch, Heinrich-Brauch-Straße 33 zum Thema: "Der Umgang mit Depressione" mit der Referentin: Diplom-Psychologin Gabriele Nicklis, ein. Gabriele Nicklis steht auch einmal im Monat der Selbsthilfegruppe beratend zur Verfügung. Mit ihr können Betroffene auch Einzelgespräche vereinbaren.

 

Depressioen werden häufig unterschätzt und irgendwo zwischen Schnupfen und Einbildung eingeordnet. Dabei sind Depressionen ernstzunehmende, ja manchmal lebensbedrohliche Erkrankungen. Sie beeinträchtigen nicht nur die Stimmung, sondern auch das gesamte Erleben und Verhalten des Erkrankten. Auch der Schlaf, der Appetit und die Sexualität sind häufig beeinträchtigt. In einer Sendung von Sandra Maischberger am 16.09.2014 hatte sie ebenfalls zum Thema "Diagnose Depression" eigeladen,  wo sie fragt: Bin ich nur unglücklich oder schon krank?". Ihre Gäste waren : Prof. Dr. Martin Keck, Arzt und Psychiater, Angelika Kallwass, Psychotherapeutin, Dagmar Koller, Sängerin und Schauspielerin, Daniel Göring, Manager überlebte Suizidversuch, Nova Meierhenrich, Moderatorin und Schauspielerin sowie Hubert Kah, Musiker.

Weiterlesen: Vortrag: "Der Umgang mit Depressionen"

Hassloch: AH-Kreispokal Ü 32

Bewertung:  / 3

FC 08 schlägt VfB 3:0

Die Ü32-Mannschaft des 1. FC 08 Haßloch konnte das Derby im Halbfinale um den AH-Kreispokal Rhein-Mittelhaardt  auf dem Kunstrasen des VfB Haßloch mit einem ungefährdeten 0:3 für sich entscheiden. Dabei legten die 08er den Grundstein schon in der ersten Halbzeit. Marc Hofmeister und Andreas Eichholz schossen ihre Farben in Führung. In Halbzeit zwei konnte der VfB das Spiel etwas ausgeglichener gestalten. Als Hofmeister mit seinem zweiten Treffer das 0:3 erzielte, war die Partie entgültig entschieden.Trainer Alexander Beckmann: "Jetzt stehen wir im Finale und wollen unseren viertel Titel in den letzten fünf Jahren auch feiern".

Weiterlesen: Hassloch: AH-Kreispokal Ü 32

Hassloch: Jugendpartnerschaft

Bewertung:  / 2

Leistungsvergleich 1. FC 08 Haßloch gegen 1. FC Kaiserslautern

Die Jugendmannschaften des 1. FC 08 Haßloch und des 1. FC Kaiserslautern trafen sich im Rahmen der Jugendkooperationsgemeinschaft wieder einmal zu einem Leistungsvergleich. Gegenüber standen sich die U11 Mannschaft (Jahrgang 2006) des 1. FC 08 Haßloch und die U10 Mannschaft (Jahrgang 2007) des 1. FC Kaiserslautern. An einem schönen sonnigen Sonntagmorgen zeigten beide Mannschaften, während einer Spielzeit von 3 mal  20 Minuten, den anwesenden Zuschauern, ein tolles Jugend-Fußballspiel. Beide Mannschaften spielten einen schönen Offensivfußball, weshalb es auch zu vielen Torraumszenen und Torabschlüssen kam. Mit einem schönen vorgetragenen Angriff konnten die 08er in der 7. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Von der halbrechten Position, erzielte der FCK mit einem direkt verwandelten Treffer, bei dem der Schütze den Innenpfosten zur Hilfe nahm, in der 10. Minute den 1:1 Ausgleich. In der 17. Minute gelang dem FCK sogar der Führungstreffer zum 1:2 durch einen perfekten Drehschuss wieder von der halbrechten Position, welcher sich unhaltbar hinter dem Haßlocher Torwart senkte. Durch zwei weitere Treffer der Haßlocher, welche beide durch schnelle Torabschlüsse erreicht wurden, konnten die 08er wieder mit 3:2 in Führung gehen. So endete auch das 1. Drittel.

Weiterlesen: Hassloch: Jugendpartnerschaft

1. Skatclub Haßloch bei den Pfälzischen Einzelmeisterschaften erfolgreich

Bewertung:  / 1

Vier Haßlocher in der Zwischenrunde

Bei den Einzelmeisterschaften des Skatverbandes Pfalz am vergangenen Samstag in Ludwigshafen-Niederfeld konnten sich bei den Herren Martin Seiberth (7. Platz, 5.264 Spielpunkte), Roland Fecht (11. Platz, 5.134 Sp.) und Karl-Hans Seiberth (26. Platz, 4.628 Sp.) vom 1. Skatclub Haßloch für die Zwischenrunde auf der Ebene des Landesverbandes Rheinland-Pfalz qualifizieren. Herbert Kaiser hat auf dem ersten Nachrückerplatz (31. Platz, 4.539 Sp.) ebenfalls noch Chancen auf das Weiterkommen. Die Platzierungen der weiteren Haßlocher Teilnehmer: 40. Platz Harald Köppler, 4.040 Sp., 41. Platz Alex Schön, 3.965 Sp. und 43. Platz Dieter Pieperz, 3.849 Sp. Bei den Senioren kam Joachim Fuhrmann vom 1. SC Haßloch (6. Platz, 4.376 Sp.) weiter. Winfried Strasser belegte mit 3.272 Sp. den 15. Platz (jh).
 

Unterkategorien

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online