19 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Sommerfest und Gesundheitstag am Haus Leiniger Unterhof in Grünstadt

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Am 5. Juli 2014 ab 13 Uhr mit unterhaltsamem Programm

Das Haus am Leininger Unterhof in Grünstadt verbindet sein traditionelles Sommerfest am Samstag, 5. Juli, ab 13 Uhr erstmals mit einem großen Gesundheitstag: Die Gesundheitspartner des Altenhilfezentrums in der Tiefenthaler Straße 4 stellen ihr Angebot vor. Das Programm des Sommerfests gestalten unter anderem rund 150 Kinder und Jugendliche des Tanzstudios Dauth. Zu Beginn des Sommerfests hält Hausseelsorgerin Astrid Waitschies um 13 Uhr einen Gottesdienst, im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen. Das Grillbüffet wird um 14.30 Uhr eröffnet. Danach treten die Landfrauen Sausenheim und die Althandballer Asselheim auf. Rund 150 Kinder und Jugendliche des Tanzstudios Dauth werden für die Heimbewohner und Besucher des Sommerfestes tanzen.

„Die Jüngsten geben ihr Debüt als Vögel, Schmetterlinge und Mäuse im klassischen Tutu“, kündigt Tanzpädagogin Claudia Dauth an. „Die Mittelstufenklassen tanzen klassische Variationen nach Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart, Peter Tschai-kowsky und Jacques Offenbach und zeigen ihre klassische Ballettkunst als Blumen- und Waldelfen, Sonnenstrahlen und „Les fées des lilas”.“
 
Mit einer italienischen Tarantella und einem feurigen spanischen Fächertanz werde es temperamentvoll, gibt sie weitere Einblicke ins Programm. Die fortgeschrittenen jungen Damen präsentieren ihr zufolge eine lyrische Walzerchoreographie, einen flotten Charleston und den Huttanz „Puttin´ on the Ritz”. „Alle Tänze wurden von Tanzpädagogin Vanessa Wernecke und mir kreiert und für das Sommerfest neu ein-studiert“, sagt Claudia Dauth. Die Kostüme haben Petra Asel und Rita Helfrich ent-worfen und genäht.

An der Premiere des Gesundheitstags beteiligen sich die Ökumenische Sozialstation, der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) und der Pflegestützpunkt Grünstadt, das Altenhil-fezentrum Hieronymus-Hofer-Haus in Frankenthal, das wie das Haus am Leininger Unterhof vom Landesverein für Innere Mission in der Pfalz betrieben wird, sowie die AOK Rheinland-Pfalz. Auch das Sanitätshaus Schwarz, der Gesundheitsfachhandel Oetken, Hörgeräte Lutz und die Profi-Gesundheits-Service GmbH präsentieren ihr Angebot. (red.)
 


 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online