26 | 04 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e.V zieht positive Bilanz - Trendwende erreicht

Bewertung:  / 1

Das Jahr 2013 weist positives Jahresergebnis aus trotz Investition von 10 Mio. €

Im Geschäftsjahr 2013 hat der Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e.V. (LVIM) die mit einem anspruchsvollen Programm zur strategischen Neuausrichtung und Konsolidierung eingeleitete Trendwende erreicht: Das Jahresergebnis verbesserte sich um 2,7 Mio. € auf 1 Mio € (2012: -1,7 Mio. €), die EBIT-DA-Marge (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg auf 5,6 Prozent (2012: 2,7 Prozent).  „Das deutlich positive Jahresergebnis 2013 zeigt uns, dass wir mit unserem nachhaltigen Programm zur Konsolidierung, strategischen Neuausrichtung und Professionalisierung auf dem richtigen Weg sind. Es bestärkt uns darin, diesen erfolgreichen Kurs fortzusetzen, um die Arbeitsplätze zu sichern und unsere diakonischen Angebote für die Menschen in der Region auszubauen“, unterstreicht Dr. Rainer Wettreck, Vorstandssprecher und Theologischer Vorstand des LVIM.

Weiterlesen: Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e.V zieht positive Bilanz - Trendwende erreicht

„apetito“ macht Appetit im Dürkheimer Krankenhaus

Bewertung:  / 0

Innere Mission Bad Dürkheim geht neue Wege im Ernährungsbereich

von Karin Hurrle

Täglich frisch auf den Tisch, nichts wird mehr gewärmt, so erhalten die Patienten in den Krankenhäusern und Seniorenheimen des Landesvereins der Inneren Mission Bad Dürkheim ihr Mittagessen. Denn der Cateringbetrieb „apetito“ zaubert für jeden Geschmack etwas auf den Mittagstisch. Unter 500 selbst zusammen gestellten Gerichten kann der Patient das Menü per Laptop bei einer Servicekraft des Hauses direkt bestellen. Von frischem Fleisch, Fisch und Gemüse kann beliebig zusammen gestellt werden. Alles andere machen die Köche von apetito, die die fachmännische Anleitung dazu geben.

Weiterlesen: „apetito“ macht Appetit im Dürkheimer Krankenhaus

Ausbau der Ortsdurchfahrt des Bad Dürkheimer Stadtteils Hardenburg

Bewertung:  / 0

Halbseitige Sperrung ab 24. März 2014 - Ab 10. Juni bis 19. Juli Vollsperrung

Ab kommender Woche wird mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Hardenburg begonnen. Am Montag, 24. März 2014, wird mit den Arbeiten im ersten Bereich des südlichen Geh- und Radweges zwischen dem Unteren Gaistal und dem Eichenplatz angefangen. Die halbseitigen Sperrabschnitte von ca. 250 Metern Länge werden mittels einer Baustellenampel geregelt.  Die Maßnahme wird weitestgehend unter einer halbseitigen Straßensperrung erfolgen.

Weiterlesen: Ausbau der Ortsdurchfahrt des Bad Dürkheimer Stadtteils Hardenburg

Evangelisches Krankenhaus Bad Dürkheim erweitert OP-Angebot

Bewertung:  / 0

Klinik nimmt neuen OP-Trakt in Betrieb –  Tag der offenen Tür am 24. Mai 2014

Das Evangelische Krankenhaus Bad Dürkheim nimmt am Samstag, 24. Mai, mit einem Tag der offenen Tür seinen OP-Neubau mit drei modernen OP-Sälen und einer neuen Patientenaufnahme in Betrieb und stellt sich so optimal für das erweiterte OP-Angebot des Hauses auf. Rund 10 Millionen Euro hat der Klinikträger Landesverein für Innere Mission in der Pfalz e.V. (LVIM) in das wichtige Zukunftsprojekt investiert, das Teil der umfassenden Sanierung und Erweiterung der Klinik ist. Bis Ende des Jahres soll der gesamte Bauabschnitt abgeschlossen sein. Das Land fördert das Gesamtprojekt, das nach derzeitiger Planung Anfang 2015 offiziell eingeweiht wird, mit 6,815 Millionen Euro.

Weiterlesen: Evangelisches Krankenhaus Bad Dürkheim erweitert OP-Angebot

Bad Dürkheimer Symposium 2014

Bewertung:  / 0

„Menschenrechte: Begründung – Bedeutung – Durchsetzung“

Die Jubiläumstagung zum 20-jährigen Bestehen des Bad Dürkheimer Instituts für angewandte Ethik (IAE) am 21. und 22. März 2014 widmet sich dem Thema Menschenrechte.  Die politische und die rechtliche Bedeutung des Argumentierens mit Menschenrechten, also mit angeborenen Rechten, leuchtet unmittelbar ein. Eine Welt, in der ein jeder Mensch, einfach weil er Mensch ist und unabhängig von seinen Verdiensten und seinem sozialen Status, auch gegenüber dem eigenen Staat Rechte geltend machen kann, die in einem gewissen Umfang international durch Gerichte und andere Institutionen abgesichert sind, möchte heute im Prinzip kaum noch jemand missen. Aber auch für die Philosophie ist das Thema Menschenrechte von ganz herausragender Bedeutung, stellen sich hier doch besonders komplizierte Fragen einer Begründung von Normen und Wertungen.

Weiterlesen: Bad Dürkheimer Symposium 2014

Bad Dürkheim: Freibad geöffnet

Bewertung:  / 0

Sommertemperaturen locken viele Badegäste an

Vermutlich als erstes Freibad in Rheinland-Pfalz hat das „Salinarium“ in Bad Dürkheim sein Freibad am vergangenen Freitag eröffnet.  Die Temperatur beträgt derzeit 18° C bei steigender Tendenz. Beheizt wird das Freibad CO2-neutral mit Restwärme aus dem Holzhackschnitzel-Kraftwerk der Stadtwerke Bad Dürkheim GmbH.

Weiterlesen: Bad Dürkheim: Freibad geöffnet

Vortrag: „Darmkrebsvorsorge – ab 55 ein Muss!“

Bewertung:  / 0

Am 13. März um 1830 Uhr in der Cafétria des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim

Einen Vortrag zum Thema „Darmkrebsvorsorge – ab 55 ein Muss!“ hält Dr. Andreas Brückner, Chefarzt Innere Medizin / Gastroenterologie und Ärztlicher Direktor des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim, am Donnerstag, 13. März, 18.30 Uhr, in der Cafeteria der Klinik in Trägerschaft des Landsvereins für Innere Mission in der Pfalz e.V. (LVIM).  Pro Jahr erkranken in Deutschland etwa 62.000 Menschen an einer bösartigen Geschwulst (Karzinom) im Darmtrakt, etwa 26.000 sterben daran. „Dabei bestehen bei Darmkrebs Heilungschancen von fast 100 Prozent, wenn die Erkrankung rechtzeitig erkannt wird“, betont Dr. Brückner. Deshalb rät er eindringlich zur regelmäßigen Darmkrebsvorsorge.

Weiterlesen: Vortrag: „Darmkrebsvorsorge – ab 55 ein Muss!“

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de