22 | 11 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Bezirksliga Vorderpfalz

Bewertung:  / 3
SchwachSuper 

1. FC 08 Haßloch gegen FC Lustadt 1:0

In einer ansprechenden ersten Halbzeit dauerte es bis zur 17. Minute , ehe Jonas Riesbeck auf feinen Pass von Fabian Metz das 1:0 erzielte.  Dass dies das einzige Tor in der Partie sein würde, dachte keiner der der nur ca. 50 Zuschauer. Haßloch erspielte sich weitere Chancen. Die Beste davon hatte nach einem Freistoß von Jannis Faust, Torben Hubach der am höchsten sprang und den Kopfball an die Latte setzte. Die erste gefährliche Situation der Lustadter entschärfte 08-Torhüter Kai Anschütz, der eine Direktabnahme von Hellmann aus fünf Metern ebenfalls an die Latte lenkte. Gleich nach Wiederbeginn unterlief der Lustadter Torwart Daniel Humm (er spielte übrigens auch schon bei der 08) eine Flanke von Brill, aber der überraschte Kaan Temizkan köpfte über das Tor.  In der 60. Minute zeigte der gut leitende Schiedsrichter Harald Haas (FG Dannstadt) dem Haßlocher Jens Rehhäuser die rote Karte. Er wertete seinen Versuch, an den Ball zu kommen, als grobes Foulspiel. Haßloch musste den Rest der Partie mit zehn Mann zu Ende spielen.

Die Südpfälzer wurden jetzt etwas stärker, ohne aber zwingende Torchancen zu erspielen.  Die 08er dagegen erzielten einen zweiten Treffer durch Riesbeck, den der Schiedsrichter nach Rücksprache mit seinem Linienrichter nicht als Tor wertete. Ein Handspiel eines Haßlochers war wohl vorausgegangen. Die große Chance, das Spiel vorzeitig zu entscheiden, hatte Fabian Metz. Der eingewechselte Daniel Griszhaber hatte durch konsequentes Nachsetzen einen Fehlpass der Lustadter provoziert, den Metz an den linken Torpfosten setzte. In Summe auf Grund der besseren Torchancen ein verdienter Sieg der 08 Elf, die damit Platz 3 in der Tabelle verteidigte (hp/jh).
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online