25 | 02 | 2018

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Frankenthal: Offener Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz

Bewertung:  / 1
SchwachSuper 

Nächster Termin am Freitag, 2. März

Der Offene Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz trifft sich das nächste Mal am Freitag, 2. März, 15 bis 16.30 Uhr,  im Bastelraum des Hieronymus-Hofer-Hauses in Frankenthal, Foltzring 12.  Im Gesprächskreis können sich Angehörige von Menschen mit Demenz in entspannter Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Gebäck mit anderen Betroffenen austauschen. „Sie können sich informieren, was sie tun können, damit es ihnen und ihren pflegebedürftigen Familienmitgliedern besser geht“, sagt die Gerontologin Nicola Hagemann, Einrichtungsleiterin des Hieronymus-Hofer-Hauses. Die Inhalte der Gespräche werden absolut vertraulich behandelt.  Der Gesprächskreis ist ein offenes Angebot des Altenhilfezentrums in Trägerschaft des Landesvereins für Innere Mission in der Pfalz e.V. Er ergänzt das umfassende Angebot des Hieronymus-Hofer-Hauses für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Unter anderem bietet die Einrichtung jeden ersten Samstag im Monat eine kostenlose Demenz-Sprechstunde für Angehörige an und unterhält eine Tagespflege für Menschen mit Demenz.

Die Teilnahme am Angehörigen-Gesprächskreis ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter Telefon 06233 322-421 oder per E-Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (red.)
 

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

partnerdervereine.de
Wer ist online

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online