27 | 04 | 2017

WERBE-LINKS:

Hier könnte Ihre
Werbung stehen!

Rufen Sie uns an und
sichern Sie sich
Frühbucherpreise!

06324-981504

Razzia in der Katholischen Kirche Budenheim

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

Ausländerbehörde durchsucht Kirche wegen syrischem Flüchtling

Nach neuesten Pressemeldungen von  SWR AKTUELL vom 24.03.2017 hat die Ausländerbehörde im Kreis Mainz-Bingen am Mittwoch die St. Pankratiusgemeinde in Budenheim durchsucht. Das sorge jetzt für Streit. Eigentlich sei es nicht üblich, dass Behörden Kirchen durchsuchen wie Kneipen im Rotlichtmilieu. Deswegen ist auch die Aufregung dort  groß. Hintergrund der Razzia ist, dass ein syrischer Flüchtling in der katholischen Pankratiusgemeinde Kirchenasyl hatte. Der Syrer sollte nach Bulgarien abgeschoben werden. Der Küster der Gemeinde habe dem SWR mitgeteilt, dass am Mittwoch morgen um sechs Uhr auf einmal acht bewaffnete Polizisten vor der Tür standen, zusammen mit vier Mitarbeitern der Kreisverwaltung. Diese hätten dann alles durchsucht: das Küsterhaus, die Privatwohnung des Syrers, eine Einliegerwohnung, das Gemeindezentrum, die Kirche, das Pfarrhaus, alle Büros und die Privatwohnung des Pfarrers.

Es gebe also große Fragezeichen, warum der Kreis Mainz-Bingen eine Razzia in der Budenheimer Kirchengemeinde gemacht hat. Der Küster ist darüber auf jeden Fall empört. Er sagte dem SWR, er fühle sich wie ein Krimineller. Außerdem habe er alle offiziellen Ämter in der Pfarrgemeinde niedergelegt und will nun gegen den Durchsuchungsbeschluss rechtlich vorgehen. Der Syrer ist untergetaucht, er bleibt nach wie vor verschwunden.

Auch Merkurist Mainz hatte am 24.03.2017 über diesen Vorfall berichtet. (red.)

1. FC 08 Haßloch

FENSTER DER PFALZ
PFALZFENSTER

miXXoffice.de

mr Fingernagel-Studio
Wer ist online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online